Lösen Unterflurcontainer das Dreckproblem in den Parkanlagen

Jetzt wo die warme Sommerzeit naht und die Besucher in den Park- und Grünanlagen im Essener Westen strömen, um auf den Wiesen eine Grillpartie oder ein Spielfest zu feiern, ist es sicherlich richtig über die Sauberkeit im Anschluss der Feiern nachzudenken. So steht zur Aufnahme von verschiedenen Abfallarten im Krupp-Park in Altendorf ein schwarzer Kunststoffcontainer auf Rollen. Hier können die Parkbesucher ihren "Dreck" entsorgen. Normal haben die Behälter ein Volumen von 770 Liter. Der Standort ist der Uferweg am Parksee. Der Anblick des Containers steht im krassen Gegensatz zur gärtnerisch und architektonisch sehr gut gestalteten Hügellandschaft des Parks.
Eine Möglichkeit den unschönen Containeranblick zu vermeiden und gleichzeitig zur Verbesserung der Sauberkeit in den Park- und Grünanlagen und zur Verschönerung des Stadtbildes im Essener Westen zu kommen, ist der Einsatz von Unterflurcontainer.
Die benutzerfreundlichen Unterflurcontainer, deren Kapazität bis zu 5 Kubikmeter beträgt, werden im Boden eingelassen. Sichtbar ist der Einwurfcontainer nur dann, wenn er mit Hilfe einer speziellen Hebevorrichtung eines Müllwagens aus der Tiefe hochgezogen wird. Geruchs- und Lärmbelästigungen werden verringert. Durch die optimale Einwurfhöhe ist eine benutzerfreundliche Bedienung gewährleistet. Benutzer können ihren Abfall loswerden, allerdings durch ein 80 Liter fassende Müllschlucker-Klappe. Die Zugangskontrolle soll die Möglichkeit vorbeugen, dass größere Mengen Müll ab zu laden.
Ein Versuch wäre es Wert, wenn die Unterflurcontainer- Lösung zwischen der Stadtverwaltung und den Entsorgungsbetriebe Essen im Essen Westen erprobt würde. Anbieten würde sich der Krupp-Park, der zur Zeit im Umbau befindliche Ehrenzeller Platz, der Planungsbereich des Niederfeld See, die Rad- Wanderwegstrecke Rheinische Bahn, der Gervinuspark, der Riehlpark und am Westpark/Frohnhauser Platz.

Autor:

Bernd Schlieper aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.