Unterschriftensammlung gegen Drogenhandel in Altendorf

2Bilder

Stand von “Essen steht AUF” am 12.01.2013 in Altendorf

Innerhalb einer Stunde sammelte das Bürgerbündnis "Essen steht auf" über 50 Unterschriften unter einem offenen Brief an OB Paß und die Stadt, der ein entschiedeneres Eintreten gegen den Drogenhandels in Altendorf fordert. Die wichtigste Forderung war verstärkter Einsatz von Polizei und Ordnungsamt gegen den Drogenhandel. Viele Leute bestätigten, dass der Handel in den Nebenstraßen stattfindet. Eine Frau berichtete, dass ihre Tochter von einem Dealer auf Drogen angesprochen wurde. Eine andere Frau berichtete, dass sie immer wieder Spritzen aus einer Grünanlage entfernt.
Wegen des grossen Interesses der Altendorfer Bürger wird die Unterschriftensammlung demnächst an der Ecke Helenstraße/ Altendorfer Straße (an der Sparkasse) wiederholt.

Autor:

Ralf Radermacher aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.