Zukunft der Sportanlage an der Serlostraße

Fußballplatz Serlostraße in Altendorf

Seit Jahren sind der TURA 86 Fußballplatz und die Turnhalle an der Serlostraße Gesprächsthema in Altendorf. Während der Asche - Platz bis heute von den Spielern des Vereins genutzt wird, ist die Turnhalle aus baulichen Gründen seit fast einem Jahrzehnt gesperrt.
Da der Spielbetrieb von TURA 86 nach Fertigstellung der Sportanlage im Krupp-Park Süd zu zwei neuen Kunstrasen Fußballplätze an der Haedenkampstraße verlegt wird, stellt sich die Frage, so Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS, was plant die Stadtverwaltung  eigentlich auf das freiwerdende Gelände an der Serlostraße 13? Das städtische Grundstück hat eine Fläche von ca. 13.000 m² und ist als Sport-, Freizeit- und Erholungsfläche ausgewiesen. Es liegt im Innenquartiersbereich der Oberdorf-, Dechen-, Serlo- und Altendorfer Straße. Eine Bebauung ist nur beschränkt möglich. Nach Ansicht von Bernd Schlieper (EBB), der auch Mitglied in der Bezirksvertretung III Essen West ist, soll die Verwaltung prüfen, ob das Gelände in eine Parkanlage mit Spielplatz für Jung und Alt umgewandelt werden kann. Kürzlich geführte Gespräche mit Bürgerinnen und Bürger aus Altendorf sowie Anlieger der Sportanlage wurde die neue Idee begrüßt, zumal sich im Einzugsbereich mehrere Kindertagesstätten, Grund- und Berufsschule, Seniorenheim und Seniorenwohnugen befinden.  
Die Thematik wird in der Sitzung der Bezirksvertretung III Essen West am 16.11.2017 behandelt. Ein gemeinsamen Antrag der SPD Fraktion, Fraktion B90/Die Grünen und EBB fordert die Verwaltung auf, einen Bericht über die zukünftige Nutzung und Planung der Sportanlage und Turnhalle Serlostraße zu erstellen.

Autor:

Bernd Schlieper aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen