4-teilige Sendereihe zum Thema Depression ab Sonntag, 19.4. um 19:05 bei Radio Essen

Die Redaktion von Radio Werden: v. l. Uli Tonder, Friedhelm Neubauer, Heinrich Engels
  • Die Redaktion von Radio Werden: v. l. Uli Tonder, Friedhelm Neubauer, Heinrich Engels
  • hochgeladen von Frank Hartung

Nach einer kleinen Winterpause setzt die Redaktion von 'Radio Werden' die Sendungen zum Thema Depressionen fort. Dazu haben sie Gespräche mit Essener Personen aus dem öffentlichen Leben geführt. Im Rahmen einer Reihe von vier Talk-Sendungen werden sie diese nun bei Radio Essen jeweils ab 19:05 präsentieren.
Am 19.4. sind die Gesprächspartner der OB Reinhard Paß und Franz Josef Overbeck, Bischof des Bistums Essen.
In der darauf folgenden Sendung am 26.4. stehen Interviews mit Janina Krüger, Geschäftsführerin der Essener Ehrenamtagentur, Prof. Dr. Michael Welling, Sportvorstand von Rot-Weiß Essen und Reinhard Wiesemann, Gründer und Leiter des Unperfekthauses auf dem Programm.
Die weiteren Termine sind der 3.5. und der 10.5. u.a. mit Herbert Knebel.
Radio Essen ist zu empfangen auf den UKW-Frequenzen 102.2 und 105.0 MHZ, als Webradio und über Kabel auf der 92.15 MHZ. Sendezeiten im Rahmen des Bürgerfunks: jeweils sonntags 19:05 bis 20:00.
Produziert wird die Reihe mit Unterstützung des LfM-Medientrainers Frank Hartung, Leiter des Medienkompetenzcenters Ruhr.
www.medienkompetenzcenter-ruhr.de

Autor:

Frank Hartung aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.