61 Essener aktuell am Virus erkrankt
Corona: Neue Todesfälle werden bekannt

  • Foto: Foto: pixabay /Grafik Sikora
  • hochgeladen von Frank Blum

Stand heute Mittag, 28. Mai, sind in Essen 61 Personen an dem Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle sind es 840 Personen. 738 sind nach einer Erkrankung wieder genesen. 41 Personen sind an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion verstorben.
Stand heute wurden 11.929 Personen auf eine Corona-Erkrankung beprobt. In 10.450 Fällen fiel ein Testergebnis negativ aus.

Aktuell befinden sich 117 Essenerinnen und Essenern in einer angeordneten häuslichen Quarantäne. Seit Beginn der Erkrankungswelle wurde bei 3.828 Personen eine häusliche Quarantäne angeordnet. 3.711 konnten aus dieser bereits wieder entlassen werden.

+++

UPDATE: Aktuell, Stand 28. Mai, sind in Essen 64 Personen am Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle Ende Februar / Anfang März sind es insgesamt 840 Personen. In den vergangenen sieben Tagen (21.05. bis 27.05.) hat es 24 Neuinfektionen gegeben, was im Durchschnitt 3,4 Neuinfektionen pro Tag sind. Nach einer Corona-Erkrankung sind 735 Essenerinnen und Essener wieder genesen.
Bereits im April hat es insgesamt vier weitere Todesfälle in Verbindung mit einer COVID-19-Erkrankung gegeben. Diese können - so die Stadt Essen - aufgrund von technischen Übertragungsproblemen erst heute mitgeteilt werden. Im Universitätsklinikum Essen sind Mitte (13.04.) und Ende (24.04.) April eine 80-jährige Essenerin sowie ein 91-jähriger Essener verstorben. Beide hatten erhebliche Vorerkrankungen. In den Evangelischen Kliniken Essen-Mitte ist Anfang April (08.04.) ein 91-jähriger Essener ebenfalls mit erheblichen Vorerkrankungen verstorben. Ende April (28.04.) ist eine 83-jährige Bewohnerin des Katholischen Alten- und Pflegeheims St. Anna auch mit erheblichen Vorerkrankungen verstorben.
Damit sind in Essen insgesamt 41 Personen an oder in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung verstorben.
Seit Beginn der Erkrankungswelle wurden in Essen 11.836 Personen auf das Coronavirus beprobt. In 10.365 Fällen fiel ein Testergebnis negativ aus. Weitere Ergebnisse stehen aus.
Bei 3.813 Essenerinnen und Essenern wurde bisher eine häusliche Quarantäne angeordnet. Aktuell befinden sich 105 Personen in einer angeordneten Quarantäne. 3.708 konnten aus dieser wieder entlassen werden.

+++

UPDATE: Heute (27. Mai) hat es einen weiteren Todesfall in Verbindung mit einer Corona-Infektion gegeben. Eine 99-jährige Essenerin ist mit erheblichen Vorerkrankungen im Universitätsklinikum Essen verstorben. Die Anteilnahme gilt den Familien und Angehörigen.
Damit sind in Essen insgesamt 37 Personen an oder in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung verstorben.
Stand heute Nachmittag sind in Essen 68 Personen am Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle Ende Februar / Anfang März sind es 840 Personen. Nach einer Erkrankung sind 735 wieder genesen.
Seit Beginn der Erkrankungswelle wurden bisher 11.822 Personen auf das Virus beprobt. In 10.335 Fällen fiel ein Testergebnis negativ aus. Weitere Ergebnisse stehen aus.
Aktuell befinden sich 116 Essenerinnen und Essener in einer angeordneten häuslichen Quarantäne. Insgesamt wurde bisher in 3.813 Fällen eine häusliche Quarantäne angeordnet. 3.697 Personen konnten aus dieser bereits wieder entlassen werden.

+++

Aktuell, Stand 26. Mai, sind in Essen 87 Personen an dem Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle Ende Februar / Anfang März sind es insgesamt 834 Personen.
In den vergangenen sieben Tagen (19.05. bis 25.05.) hat es 25 Neuinfektionen gegeben, was im Durchschnitt 3,5 Neuinfektionen pro Tag sind. Im Vergleich zum Vortag hat es eine Korrektur bei der Anzahl der Neuinfektionen für den 24.05. gegeben. Nach einer Corona-Erkrankung sind 711 Essenerinnen und Essener wieder genesen. 36 Personen sind an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion verstorben.
Seit Beginn der Erkrankungswelle wurden in Essen 11.306 Personen auf das Coronavirus beprobt. In 9.876 Fällen fiel ein Testergebnis negativ aus. Weitere Ergebnisse stehen aus.
Bei 3.785 Essenerinnen und Essenern wurde bisher eine häusliche Quarantäne angeordnet. Aktuell befinden sich 113 Personen in einer angeordneten Quarantäne. 3.672 konnten aus dieser wieder entlassen werden.

+++

UPDATE: Stand heute Morgen, 25. Mai, sind in Essen 95 Personen am Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle sind es 832. In den vergangenen sieben aufeinanderfolgenden Tagen (18.05. bis 24.05.) hat es 23 Neuinfizierungen gegeben, was einen Durchschnitt von 3,2 pro Tag ausmacht. 701 Personen sind nach einer Erkrankung an dem Coronavirus wieder genesen. 36 Essenerinnen und Essener sind an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion verstorben.

Insgesamt wurden bisher 11.092 Essenerinnen und Essener auf das Virus beprobt. In 9.735 Fällen fiel ein Testergebnis negativ aus. Weitere Ergebnisse stehen aus.
Aktuell befinden sich 128 Personen in einer angeordneten häuslichen Quarantäne. Seit Beginn der Erkrankungswelle wurde bei 3.776 Personen eine häusliche Quarantäne angeordnet. 3.648 konnten aus dieser wieder entlassen werden.

+++

UPDATE: Aktuell, Stand 24. Mai, sind in Essen 99 Personen an dem Coronavirus erkrankt. Seit Erkrankungswelle Ende Februar/Anfang März sind es insgesamt 832 Personen.

In den vergangenen sieben Tagen (18.5. bis 24.5.) hat es 18 Neuinfektionen gegeben, was im Durchschnitt 2,5 Neuinfektionen pro Tag sind. Nach einer Corona-Erkrankung sind 697 Essenerinnen und Essener wieder genesen. 36 Personen sind an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion verstorben.
Seit Erkrankungswelle wurden in Essen 11.073 Personen auf das Coronavirus beprobt. In 9.714 Fällen fiel ein Testergebnis negativ aus. Weitere Ergebnisse stehen aus.
Bei 3.772 Essenerinnen und Essenern wurde bisher eine häusliche Quarantäne angeordnet. Aktuell befinden sich 149 Personen in einer angeordneten Quarantäne. 3.623 konnten aus dieser wieder entlassen werden.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen