Die Poller-Invasion

Poller - soweit das Auge reicht. Ein spektakuläres Bild bietet sich dem Betrachter an der Moltkestraße in Bergerhausen.
  • Poller - soweit das Auge reicht. Ein spektakuläres Bild bietet sich dem Betrachter an der Moltkestraße in Bergerhausen.
  • hochgeladen von Frank Blum

Möchten Sie mal live und in Farbe einen echten Fall von Steuerverschwendung direkt vor Ihrer Haustüre erleben? Dann müssen Sie sich unbedingt einmal die Brücke über die A 52 an der Moltkestraße anschauen. Ein echtes Erlebnis!

Zunächst dauerte die aufwändige Sanierung der Brücke - Dichtungen mussten erneuert werden - durch Straßen NRW eine gefühlte Ewigkeit. Und ein ganzer Stadtteil versank zeitweise im Verkehrs-Chaos, weil eine halbwegs gescheite Umleitungs-Empfehlung in Zeiten der Vollsperrung schlichtweg nicht vorhanden war.
Aber nun wird das Ganze noch getoppt: Da auf dem Mittelstreifen zukünftig nicht geparkt werden soll, um vermutlich kein überflüssiges Gewicht auf die wichtige Brücke zu bringen, wurden über 50 (!) rot-weiße Poller installiert. Und zwar in solchen Massen, dass es nur so leuchtet.
Wer, so fragt man sich, hat sich da wohl die Tasche vollgestopft und die vermutlich hässlichste und teuerste Variante der Absperrung gewählt?
In Zeiten der Grünen Hauptstadt hätten es auch Absperr-Pfosten aus Holz getan, mit entsprechenden Querstreben, so wie es einige Meter weiter auf der Moltkestraße seit Jahren erfolgreich praktiziert wird.
Aber so wurden so viele Poller fest im Boden verankert, dass zwar Parken für Autos nicht mehr möglich ist, aber Zweiräder jeder Art problemlos dazwischen passen. Weil man eben nicht auf die Idee gekommen ist, sich die Arbeit mit Querstreben zu erleichtern. Und die Kosten ganz nebenbei auch noch in Grenzen zu halten.
Aber wer schon die Organisation einer Umleitung nicht auf die Kette bekommen hat, hat offensichtlich auch nicht den nötigen Durchblick in Sachen Pollern. Brett vorm Kopf, gewissermaßen. Schade eigentlich...

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.