Abenteuer Smartphone
Flutsch und ein Salto

Smartphones bekommen zwar immer mehr Funktionen und werden nach und nach mit reichlich Apps gefüttert, doch zugleich werden sie immer leichter und dünner. Was den Umgang mit dem kleinen Helferlein nicht unbedingt einfacher macht.

Neulich im Supermarkt war's dann soweit: Bei der Mehrfach-Anforderung Ware nach der Kasse vom Band in den Korb packen, mit möglichst passendem Geld bezahlen, Parkschein entwerten lassen und mit der passenden App günstige Preise erhalten, waren meine Hände etwas zu flott und das Smartphone machte einen sehenswerten Salto und landete auf der Kante des Einkaufsbandes. Da diese eine Metallkante hatte, mein Smartphone aber eher weich gestrickt ist, erinnert nun eine kleine Macke an die Shopping-Tour.
Da frage ich mich: Jedes Werkzeug wird für einen sicheren Griff speziell präpariert. Und fast jedes Auto hat schützende Gummileisten. Nur beim Smartphone kommt's offensichtlich nur auf Hochglanz-Optik an. Ein serienmäßiger "Stoßdämpfer" wäre da doch gar nicht so verkehrt...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen