Für suchtkranke Menschen
Gründung einer Selbsthilfegruppe in Altendorf

Am Montag, 26. November gründet sich im Lädchen e.V. auf der Altendorfer Straße 391 um 10 Uhr eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit sogenannter stoffgebundener Sucht (Alkohol, Medikamente, illegale Drogen).
Ziel der neuen Selbsthilfegruppe ist es, Erfahrungen über ein Leben ohne Suchtmittel miteinander zu teilen und sich gegenseitig in einer Lebensphase der Neuorientierung zu unterstützen. Dazu gehören wöchentliche Treffen der Gruppe mit Gesprächen, aber auch mit gemeinsamen Freizeitaktivitäten.
Betroffene können einfach zum Gründungstreffen im Lädchen e.V. hingehen.

Gründungstreffen am Montag, 26. November

Weitere Informationen erhält man bei Wiese e.V., Selbsthilfe-Beratung, unter der Telefonnummer 20 76 76.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen