Das Ding mit den Fremdwörtern...
Hat sich voll gelohnt

"Also, wo steckt denn schon wieder die S.?", sprach eine Freundin von uns auf einer Ausstellungseröffnung, schaute sich fragend um und meinte dann "Die hat sich doch schon wieder amortisiert."

Wie meinen? Hab' ich das jetzt richtig verstanden? Schließlich war es dort ziemlich laut, so dass das mit dem richtig Verstehen eine echte Herausforderung war. Und die beiden waren auch zusammen angereist. Hatten sich also beide die Kosten für die Anfahrt geteilt?
Doch dann kam die Erleuchtung: "Heißt gar nicht amortisiert, oder?", fragte sie nach kurzem Zögern. Stimmt: Verdünnisiert meinte sie, also irgendwie verdrückt, entschwunden oder einfach in der Masse der Menschen unter gegangen.
So ist's mit den lustigen Fremdwörtern, die nur gelegentlich zum Einsatz kommen. Manchmal greift man halt etwas daneben. Es gibt sogar eine Liste der am meisten vertauschten Begriffe, zum Beispiel: imprägnieren statt imponieren, Stadion statt Stadium.
In diesem Sinne: Da hat sich das Googeln ja schon amortisiert, sprich: gelohnt.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.