Stadt Essen legt Entwurf öffentlich aus
Neuer Bebauungsplan

Die Stadt Essen stellt für den Bereich "Frankfurter Straße/Sybelstraße/Lüneburger Straße" einen Bebauungsplan auf, um hier eine Wohnbebauung zuzulassen.

Die Fläche umfasst die bisher als Mietstellplatzanlage genutzte Fläche sowie zwei angrenzende Grundstücke. Da das bestehende Planungsrecht entgegensteht, soll ein neuer Bebauungsplan aufgestellt werden. Im nördlichen Plangebiet ist eine Mehrfamilienhausbebauung mit vier Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss vorgesehen. Die ca. 45 überwiegend kleinen Wohneinheiten entstehen zum großen Teil im geförderten Wohnungsbau. Stellplätze werden überwiegend in einer Tiefgarage untergebracht. Auf dem südöstlichen Grundstück kann eine viergeschossige Bebauung entwickelt werden. Das kleine mit Sträuchern und Bäumen bewachsene südwestliche Grundstück soll als Grünbereich erhalten bleiben.
Der Bebauungsplan wird vom 30. Oktober bis zum 30. November öffentlich ausgelegt. In diesem Zeitraum werden die Planunterlagen im Amt für Stadtplanung und Bauordnung, Lindenallee 10, Deutschlandhaus, 5. Etage, Raum 501, montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 15.30 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr ausgestellt. Wer sich im Internet über die Planung informieren möchte, findet umfassende Informationen ab dem Beginn der öffentlichen Auslegung unter der Adresse www.essen.de/stadtplanung. Hier können ebenfalls Stellungnahmen abgegeben werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen