Polizei fahndet nach dem Taxiräuber

Täter war sehr oft in Altendorf unterwegs

Das Kriminalkommissariat 31 fahndet nach einem 35-40-jährigen Taxiräuber. Der Mann soll vermutlich Osteuropäer sein.
Sein Gesicht ist auffällig vernarbt und er soll ziemlich ungepflegt mit seinen langen Haaren wirken, so die Geschädigten. Teilweise trägt er eine Strickmütze und er soll sehr still sein und kaum sprechen, wenn dann nur stockend, so die Opfer weiter. Ihm werden mindestens vier Straftaten zugeordnet.
Der Täter bestieg als Fahrgast im Bereich des Hauptbahnhofes, am Viehofer Platz, am Bahnhof Borbeck und Altendorf die Taxen. Er suchte sich immer ältere Taxifahrer aus und ließ sich in das nordwestliche Stadtgebiet fahren.
Dort wies er sie spontan zum Anhalten an, zeigte zunächst Zahlungsbereitschaft und nutzte die Herausgabe des Wechselgeldes dazu, auf die Fahrer einzuschlagen und die Taxibörsen zu entreißen und zu flüchten.
Gegen wird ihn wird auch wegen Diebstahl und Betruges ermittelt. Dabei stahl er Geld aus der Wechselgeldausgabe. Teilweise verlangte er eine Fahrtpause und nutzte diese zur Flucht.
Eine Fahrt führte über die Schlossstraße (Borbeck-Mitte), wo ein weiterer Fahrgast aufgenommen wurde, bis nach Gelsenkirchen.
Der Täter soll sich sehr oft in Altendorf aufhalten. Von dort erfolgten zuvor mehrere Fahrten mit ordnungsgemäßer Fahrpreisentrichtung.
Wer kennt den Täter? Hinweise bitte unter Telefon 0201-829-0.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.