Die Wewelsburg im Paderborner Land
"Nur" eine Dreiecksburg???

10Bilder

Auf der A44 Richtung Kassel befindet sich im Paderborner Land eine so genannte braun -weiße Unterrichtungstafel, die als touristisches Hinweisschild auf die Wewelsburg als "Deutschlands einzige Dreiecksburg" aufmerksam macht. Die meisten Besucher der Wewelsburg wird diese architektonische Besonderheit wahrscheinlich nur ganz am Rande interessieren. Sie werden die Wewelsburg eher als Mahn- und Gedenkstätte anfahren, um sich mit deren  dunkler Geschichte in den Jahren 1934 bis 1945 auseinanderzusetzen.

Der "Reichsführer SS" Heinrich Himmler wollte die Burg zu einer "Reichsführerschule SS"  und einer zentralen Versammlungsstätte des SS-Gruppenführerkorps um- und ausbauen, um dort eine soldatische und rassische Elite heranzuziehen.  Für die Realisierung dieser menschenverachtenden Ideologie wurde in der Nähe der Burg das KZ Niederhagen erbaut.
3900 Häftlinge, die die baulichen Pläne Himmlers an der Burg realisieren sollten, lebten dort unter unwürdigsten Bedingungen.  Durch die Arbeits- und Haftbedingungen sowie durch Misshandlungen fanden 1229 von ihnen den Tod, mindestens 59 wurden exekutiert.
An diese schreckliche Zeit erinnert die Dauerausstellung "Ideologie und Terror der SS" neben der Burg. In der Burg selbst sind das "Historische Museum des Hochstifts Paderborn" und eine Jugendherberge untergebracht.
Bleibt zu hoffen, dass die dort übernachtenden Jugendlichen sich aktiv mit der Geschichte des Ortes auseinandersetzen und das dort angebotene Bildungsangebot der Erinnerungs- und Mahnstätte wahrnehmen.
Ein zeitgeschichtlicher Rundgang durch die Umgebung der Burg führt einen u.a. zu einem SS-Wachgebäude, dem ehemaligen NS Dorfgemeinschaftshaus, dem Gelände des ehemaligen KZ Niederhagen, dem Mahnmal auf dem ehemaligen Appellplatz, dem ehemaligen Schießstand,  einem ehemalgen Führerhaus und den SS-Siedlungshäusern.
Die Wewelsburg ist viel mehr als eine Dreiecksburg. Wer sich dort mit der dunkelsten Periode der deutschen Geschichte auseinanandersetzt, wird schnell zu der Erkenntnis kommen, welch hohes Gut die Demokratie ist und dass diese   täglich gegen zunehmende rassistische Strömungen und Untergrabungen des Grundgesetzes verteidigt werden muss.
Wann fügt man dem touristischen Hinweisschild an der Autobahn hinzu: "Erinnerungs- und Mahnstätte"?

Autor:

Bernd Dröse aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen