DJK VfB Frohnhausen verliert Aufstiegsspiel in die Landesliga

DJK VfB Frohnhausen, 1. Mannschaft (Photo Gohl)
hinten,v.l.: Trainer Issam Said, Fitnesstrainer Sven Rösler, Dennis Ibrahimi, Kevin Voss, Halil Erciyas, Özgür Alcapinar, Patrizio Bienvenuti, Abdul Semmo, Matthias Walter, Hassen Fidan, Co-Trainer Markus Schnarre, TW-Trainer Michael Klaus 
davor,v.l.: Heiko Bias, Alen Ademovic, Samir Laskowski, Marko Razic, Mirko Erdmann, Dave Mölenkamp, Dominik Hörstgen, Louis Smeilus, Markus Lihs
es fehlen: Pascal Hendricks, Özcan Alcapinar, Özgür Daglioglu,
2Bilder
  • DJK VfB Frohnhausen, 1. Mannschaft (Photo Gohl)
    hinten,v.l.: Trainer Issam Said, Fitnesstrainer Sven Rösler, Dennis Ibrahimi, Kevin Voss, Halil Erciyas, Özgür Alcapinar, Patrizio Bienvenuti, Abdul Semmo, Matthias Walter, Hassen Fidan, Co-Trainer Markus Schnarre, TW-Trainer Michael Klaus
    davor,v.l.: Heiko Bias, Alen Ademovic, Samir Laskowski, Marko Razic, Mirko Erdmann, Dave Mölenkamp, Dominik Hörstgen, Louis Smeilus, Markus Lihs
    es fehlen: Pascal Hendricks, Özcan Alcapinar, Özgür Daglioglu,
  • Foto: Photo Gohl
  • hochgeladen von Friedhelm Marx

VfB Frohnhausen verliert Aufstiegsduell gegen Vohwinkel
Der DJK VfB Frohnhausen hat das Aufstiegsduell im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga gegen FSV Vohwinkel verloren. In der letzten Minute der Nachspielzeit traf Vohwinkel zum 2:3. Alle hatten sich schon auf ein Elfmeterschießen eingestellt. Dann gab es noch einen Freistoß direkt vor der Strafraumgrenze. Der Ball landete im Frohnhauser Tor. Es sollte nicht sein. Die Stimmung nach dem Spiel war dementsprechen „mieß“. Trainer Issam Said und seine Mannschaft waren konsterniert. Keiner war nach dem Spiel ansprechbar, Tränen flossen – auch bei manchem Zuschauer. Auch sie hatten alles gegeben. Es ist schwer, darüber hinweg zu kommen. Die erste Halbzeit gehörte Vohwinkel. Die Gäste führten 2:0, Frohnhausen schaffte den Ausgleich und war in der 2. Halbzeit die bessere Mannschaft. Die Verlängerung vor 800 Zuschauern war torlos. Bis auf die letzte Minute. Gekämpft, gerackert, alles gegeben und doch gibt es am Ende keine Belohnung. Die Saison 2015/16 endet für den VfB tragisch. Eine kleine Chance gibt es aber dennnoch. Sollte RW Ahlen am 30.06 nicht die Regionalligalizenz erhalten, steigt der Sieger der Begegnung VfB Frohnhausen gegen ASV Süchteln (beide Teams veroren ihre Halbfinalspiele) in die Landesliga auf. Frohnhausen gewann das Spiel mit 2:1 Toren. Jetzt heißt es warten und hoffen. Diese Regelung ist für den VfB eine Zumutung. Aufstieg in die Landesliga oder Verbleib in der Bezirksliga wird am „grünen Tisch“ entschieden. Warten auf die Entscheidung – lange 14 Tage. Der DJK VfB Frohnhausen hätte es verdient in der höheren Liga zu spielen. Drücken wir die Daumen.

DJK VfB Frohnhausen, 1. Mannschaft (Photo Gohl)
hinten,v.l.: Trainer Issam Said, Fitnesstrainer Sven Rösler, Dennis Ibrahimi, Kevin Voss, Halil Erciyas, Özgür Alcapinar, Patrizio Bienvenuti, Abdul Semmo, Matthias Walter, Hassen Fidan, Co-Trainer Markus Schnarre, TW-Trainer Michael Klaus 
davor,v.l.: Heiko Bias, Alen Ademovic, Samir Laskowski, Marko Razic, Mirko Erdmann, Dave Mölenkamp, Dominik Hörstgen, Louis Smeilus, Markus Lihs
es fehlen: Pascal Hendricks, Özcan Alcapinar, Özgür Daglioglu,
DJK VfB Frohnhausen, Issam Said, Trainer der 1. Mannschaft, 38 Jahre alt, seit April 2010 Trainer beim VfB Frohnhausen
Hobbies Fussball und Familie, verheiratet, 4 Kinder
Autor:

Friedhelm Marx aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.