Vertragsverlängerung mit Hauptsponsor - Böttcher kandidiert für den Vereinsvorstand
Eishockey-Oberligist ESC Moskitos stellen Weichen für Zukunft

Simone Wettstein, Frank Skrube, Thomas Wilken und Thomas Böttcher (v. l.) machen sich für die Moskitos stark.
  • Simone Wettstein, Frank Skrube, Thomas Wilken und Thomas Böttcher (v. l.) machen sich für die Moskitos stark.
  • Foto: Gohl
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Eishockey-Oberligist ESC Wohnbau Moskitos hat zwei richtungsweisende Entscheidungen hinsichtlich der Zukunft des Vereins verkündet: Der Vertrag mit der Wohnbau eG, dem Haupt- und Namenssponsor des ESC, wurde für drei Jahre verlängert. Darüber hinaus hat sich ein neuer Kandidat für die Vorstandswahl gefunden.

„Die Wohnbau eG ist bereits seit 2003 Sponsor der Moskitos. Im März wäre der bestehende Vertrag ausgelaufen, daher haben wir im Aufsichtsrat zuletzt Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen über die Zukunft geführt. Da die Lage der Moskitos zuletzt diffiziler wurde, wollten wir ein Zeichen setzen und haben einen neuen Dreijahres-Vertrag mit einem erhöhten Engagement ausgehandelt“, erklärte Frank Skrube, Leiter Marketing, der Wohnbau eG.

Außerdem haben die Moskitos das Trio für die Kandidatur für den Vereinsvorstand komplettiert. Thomas Böttcher wird sich neben Simone Wettstein und Thomas Wilken zur Wahl stellen. Böttcher ist seit über 30 Jahren als Erster Vorsitzender bei den SHC Rockets tätig, die bis 2008 als Skaterhockey-Abteilung bei den Moskitos eingegliedert waren. Die Moskitos werden zeitnah zur einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einladen, die Mitte des kommenden Monats stattfinden wird. Dort wird ein neuer Vorstand und ein neuer Aufsichtsrat gewählt.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen