Moskitos verpflichten zwei weitere Stürmer

ESC Moskitos Essen
  • ESC Moskitos Essen
  • Foto: ESC Moskitos Essen
  • hochgeladen von Michael Splitt

Moskitos verpflichten zwei weitere Stürmer

Alexander Schneider und Niklas Hildebrand heißen die beiden Neuen, die Moskitos Trainer Frank Gentges in sein Team der „jungen Wilden“ lotsen konnte. Beide sind Stürmer und werden versuchen den gegnerischen Goalies und Abwehrreihen das Fürchten zu lehren.

Der gebürtige Heilbronner Alexander Schneider kommt direkt vom Nachbarn aus Duisburg, wo er in der letzten Spielzeit seine erste Saison im Seniorenbereich gespielt hat. Und das trotz der starken Konkurrenz durchaus mit gewissem Erfolg, denn in 25 Hauptrundenspielen scorte er insgesamt 13 Mal. Schneider ist am 12.07.1995 geboren und bringt bei einer Größe von 1,83 m 84 kg auf die Waage. Der 19-jährige wird in der kommenden Saison das Moskitos Trikot mit der Rückennummer #23 tragen. Bevor er den Sprung in den Seniorenbereich wagte, verbrachte er seine ersten Jahre auf Kufen in Grefrath, Düsseldorf und Duisburg, dabei in Düsseldorf in der DNL. Sein neuer Trainer Frank Gentges sagt über Alexander Schneider „Alexander Schneider hat letzte Saison in einer sehr stark besetzten Mannschaft nicht seine erhofften Eiszeiten bekommen. In unserer jungen Mannschaft hat er einen anderen Stellenwert und in seinem zweiten Seniorenjahr muss er jetzt zeigen, wohin sein Weg geht.“

Der gebürtige Mannheimer Niklas Hildebrand ging trotz seiner Jugend von 20 Jahren einen starken Weg. 2009/10 wurde er mit den Jungadlern Mannheim Deutscher Schülermeister, wechselte dann nach Frankfurt wo er in Schüler- und Jugendbundesliga in der Saison danach 166 Scorerpunkte verbuchen konnte. In Frankfurt ist Niklas Hildebrand letztendlich dem Moskitos-Cheftrainer auch aufgefallen, der den weiteren Weg des jungen Spielers dann verfolgt hat. „Niklas Hildebrand ist mir schon zu meiner Trainerzeit in Frankfurt im dortigen Nachwuchs aufgefallen. In der letzten Saison war er für mich der beste Stürmer beim DNL-Vizemeister Kölner EC. Jetzt bleibt abzuwarten, wie er den Sprung in den Seniorenbereich schafft.“

Mit Frankfurt, und zuletzt mit dem Kölner EC hat Niklas Hildebrand auch bereits Erfahrung in der Regionalliga sammeln können, und auch hier scorte er bereits recht beachtlich. Der Außenstürmer wurde am 15. Februar 1995 geboren, ist 1,86 groß und wiegt 80 kg. Er wird am Westbahnhof das Trikot mit der Nummer #9 tragen und schießt links.

Die Moskitos heißen beide Spieler herzlich Willkommen am Essener Westbahnhof und wünschen beiden viel Erfolg in der kommenden Saison.

( Quelle: PM + Homepage ESC Moskitos Essen )

Autor:

Michael Splitt aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen