VfB Frohnhausen F2 Mannschaft hat Spaß am Fußball
Zweimal in der Woche ist Training

VfB Frohnhausen, F2 Mannschaft (Photo Marx), Adel, Aras, Tyler, Arda, Lionel, Nevin, Emre, Leon, Sam, Roven, Marlon
2Bilder
  • VfB Frohnhausen, F2 Mannschaft (Photo Marx), Adel, Aras, Tyler, Arda, Lionel, Nevin, Emre, Leon, Sam, Roven, Marlon
  • Foto: Photo Marx
  • hochgeladen von Friedhelm Marx

Die F2 Mannschaft von VfB Frohnhausen trifft sich zweimal in der Woche auf der Helmut Rahn Sportanlage. Dann bittet Trainer Swen Remmer zum Training. Er versucht dann den Spielern und Spielerinnen das Fußball ABC beizubringen. Dabei steht natürlich der Spaß immer im Vordergrund. Wenn ein Kind mal eben während des Trainings zu Mama oder Papa rennt, weil er/sie den Ball ins Tor befördert hat, drückt Swen Remmer schon einmal ein Auge zu und schmunzelt. Aber natürlich sollen seine Spieler auch zuhören, wenn er Anweisungen gibt. Seine Aufgabe ist es, den Kindern die (Fußball) Freude zu vermitteln, auch um zu testen - ist der Fußballsport der Richtige für jeden Einzelnen. Über Zulauf braucht sich Remmer nicht beschweren: "In der F1 Mannschaft spielen derzeit 12 Kinder, in der F2 sind es 11. Es macht Spaß, den "Nachwuchskickern" den Fußballsport zu zeigen. Fast alle bleiben dabei. Es gibt aber auch außerhalb des Trainings einige Aktivitäten. Man trifft sich ab und zu zu unterschiedlichen Anlässen". Jeden Samstag ist ein (Pflicht) Spiel gegen eine andere Mannschaft. Der kommende Gegner heißt am Samstag, 8.12.18 SV Leithe 19/65. Um 10:00 Uhr wird dort das Spiel angepfiffen.

VfB Frohnhausen, F2 Mannschaft (Photo Marx), Adel, Aras, Tyler, Arda, Lionel, Nevin, Emre, Leon, Sam, Roven, Marlon
Swen Remmer, Trainer der F2 Mannschaft von VfB Frohnhausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen