Ansturm in Frohnhauser Bibliothek...

Ja, die Bibliothek in Frohnhausen sorgt immer wieder für Überraschungen... Fotos: Andrea Langner
15Bilder
  • Ja, die Bibliothek in Frohnhausen sorgt immer wieder für Überraschungen... Fotos: Andrea Langner
  • hochgeladen von Ingrid Schattberg

Vor Weihnachten überrascht die Stadtteilbibliothek Frohnhausen Kinder – wie Erwachsene – mit immer wirklich märchenhaften Vorstellungen.

Schon die Vorankündigung „Sternenzauber, ein himmlischer Weihnachts-Zirkus der Clownin Lotte“ brachte der engagierten Leiterin Andrea Langer das Blut in Wallung. Denn fast hätte die Bibliothek dicht gemacht…

Also, der Besucheransturm war riesig. Kein Wunder, Lotte wartete. Eine packende Geschichte. „Am nächsten Tag kommt ihr Freund zu Besuch. Aber bis dahin ist es noch sooo lang. Was tun? Aha, das Saxofon! Und haste nicht gesehen: In Nullkommanix ist die Zirkusmange aufgebaut. Lotte spielt was die Lunge, die Muskeln hergeben. Doch herrje, was ist das? Der Löwe ist plötzlich verschwunden. Und beim Mondflug – dem Höhepunkt der Schau – gibt es ein dickes Problem. Wegen der Schneeflocken…“
Spannung pur. Kleine wie Muttis, Omis waren vom Mitmacheffekt hin- und weggerissen. Mit roten Wangen spielten die bis 7-Jährigen eifrig mit, hatten Spaß, lachten viel. Zwischendurch mussten sie natürlich der Clownin helfen; wurden von der Künstlerin mit ins Programm einbezogen.

Das Sahnehäubchen: Die Kleinen erlebten somit ihren ersten Zirkusauftritt mit viel Applaus. Strahlten dabei – tja, himmlisch!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen