"Berthold" wurde beschenkt...

2Bilder

Der ungewöhnliche Blickfang im Westpark ist weithin sichtbar: Da stehen breit, gemütlich einladend - seitlich vom Berthold-Gedenkstein - zwei Korb-Sessel. Zweisitzer, Einsitzer. Was hat das zu bedeuten?

Jedenfalls beobachtete Barbara Görgen, Leiterin des Schwedenheims, eine Dame, die sich auf dem Sessel entspannte; die dortige Ruhe, Stille sichtlich genoss.
Vielleicht kann sie auch den Obdachlosen Berthold Lehmann nicht vergessen, der im Juli 2011 genau hier im Container beim Schlaf heimtückisch mit Benzin überschüttet, dann angesteckt wurde? Von dem Frohnhauser Manfred Bruno G.

Jedenfalls - die frischen Blumen an der Gedenkstele, die immer wieder dort verharrenden Besucher, beweisen: Berthold bleibt unvergessen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen