SauFroh mit Geschäftsleuten, Schulen im Boot...

Neue Mode - neue Models? Tja, Ahmad Omeirat, Ratsherr und Olaf Jasser, Initiator SauFroh, wollen was Spitzenmäßiges für Essen schaffen. Foto: Schtabberg
5Bilder
  • Neue Mode - neue Models? Tja, Ahmad Omeirat, Ratsherr und Olaf Jasser, Initiator SauFroh, wollen was Spitzenmäßiges für Essen schaffen. Foto: Schtabberg
  • hochgeladen von Ingrid Schattberg

Design-Shopper heißt das Zauberwort – für geleckt saubere anziehende Essener Stadtteile!

Ganz aus dem Häuschen sind Olaf Jasser, Initiator von SauFroh „Sauberes Frohnhausen und Ahmad Omeirat, Ratsherr. Denn mit edlen Shoppern versprechen sie sich Aufsehen – nicht nur in Frohnhausen, Altendorf. Sondern gar nachahmenswert für andere Stadtteile. Voraussetzung: Geschäftsleute, Schulen und Interessierte öffnen ihr Herz für anziehende Sauberkeit... !

Olaf Jasser, Grün Bezirksmitglied III, wurde vor zwei Jahren zunächst von vielen „belächelt“, als er seine Idee in die Tat umsetzte, regelmäßig Baumbeete in Frohnhauser Straßen zu säubern, pflegen, bepflanzen. Schnell fand er Helfer; und drei Paten für Baumbeete: Sparkasse, Backwerk an der Krefelder, SauFroh Aachener/Berliner Straße. Glückwunsch! Stillstand? Von wegen.

Nun wird dem Dreck Druck gemacht und zwar wöchentlich im Riehlpark, Westpark, Gervinuspark. Einige säubern schon hier regelmäßig, aber ehrenamtliche Mitmacher sind stets willkommen. „Belohnungen“ sind drin. Werden die der Ehrenamt-Agentur gemeldet, winken für ihre Taten z. B. Freikarten für Theater, Kino, GOP Varieté, Premieren. Mitmachen?

Olaf Jasser 0157/54476729 oder Facebook-Seite: Sauberes Frohnhausen Saufroh.

Zum Shopper. Claudia Messing, SauFroh-Mitglied, beantragte Mittel bei der Bezirksvertretung III für Shopper. Klappte! Bewilligt. Sieben wurden angeschafft, stehen im Gartenschuppen Haus Lüttringhaus, Gervinusstraße 6. Schlüssel dort erhältlich.
Ratsherr Ahmad Omeirat und Jasser haben noch Besonderes vor. „In Zukunft wollen wir Holz-Shopper in der Werkstatt Frank Muenter Design, Hachestraße 88, selbst bauen. Mit einer auffallenden Design-Frontseite: Darauf können beispielsweise Einzelhändler, Geschäfte, Schulen sich „verewigen“ – werben also im caritativen Rahmen. Zusätzlicher Hintergrund, dass sich Schulen, Geschäfte in Frohnhausen und Altendorf mit dem Thema Umweltschutz befassen - sich quasi damit „verlieben“.
Aufruf: Wer hilft mit beim Holz-Design-Shopper? EBE-Müllsäcke, Holz-, Kunststoffzangen sind vorhanden.

Interesse: Olaf Jasser 0157/54476729 oder Facebook Seite: Sauberes Frohnhausen Saufroh.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen