Schwerer Unfall mit Großraumtaxi

Polizei sucht Zeugen - 21-Jähriger Fahrer musste ins Krankenhaus

Ein schwerer Unfall mit einem Großraumtaxi ereignete sich am Wochenende an der Frohnhauser Straße.
Ein 41-Jähriger fuhr am 1. Februar, gegen 23.30 Uhr, auf der Hans-Böckler-Straße aus Richtung Hauptbahnhof kommend mit einem Großraumtaxi. Der Transporter-Fahrer bog nach links in die Frohnhauser Straße ab. Hierbei stieß er im Kreuzungsbereich mit einem 21-jährigen Golf-Fahrer zusammen, der die Frohnhauser Straße geradeaus in Richtung Hauptbahnhof befuhr.
Der junge Kleinwagen-Fahrer musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort verblieb er aufgrund seiner Verletzungen stationär.
In dem Taxi saßen zur Unfallzeit, nach Angaben des Fahrers, sieben Fahrgäste. Sie gingen ihres Weges, bevor die Polizei eintraf.
Das Verkehrskommissariat 1 sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Telefon 0201-829-0.

Autor:

Frank Blum aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen