Überlastung - Ängste wachsen...

Schüler einer Essener Grundschule mit 96 % Migrationshintergrund. Foto: Schattberg
2Bilder
  • Schüler einer Essener Grundschule mit 96 % Migrationshintergrund. Foto: Schattberg
  • hochgeladen von Ingrid Schattberg

Flüchtlingsflut. Ende nicht absehbar!

Unsere Polizei ist ja unterbesetzt. Doch was die in der letzten Zeit leistet mit Besonnenheit in Erstaufnahmestationen, Flüchtlingsunterkünften, auf Bahnhöfen, ist fantastisch. Natürlich, nebenher läuft es weiter: Diebe, Dealer, Brandstifter, Krawallmacher, Verkehrs-Rowdies stellen. Macht massig Überstunden! Die Mannschaft soll jetzt aufgestockt werden. Abwarten!

Aufreger Schulen. Hochachtung vor Lehrern! 40000 Flüchtlingskinder müssen nach den Ferien in Schulen verteilt werden. Dabei ächzen die Pädagogen längst über zu wenig Personal. Flüchtlingskinder flattern seit Jahren in Klassen, ohne Deutschkenntnisse. Ferner Kinder mit großen Lernschwierigkeiten – Motto Inklusion - dafür fehlen wiederum Sonderpädagogen. Die Schüler können folglich nicht gefördert werden; bleiben unversorgt, können an der Bildung nicht richtig teilnehmen. Chaos. Ein Sparmodell.

Aber jetzt soll Geld in Schulen fließen. Wann? Lehrer sind willkommen. Abwarten! Ministerin Löhrmann lobt: „Die Klassen werden noch größer!“ Schöne Aussichten!

Schüler einer Essener Grundschule mit 96 % Migrationshintergrund. Foto: Schattberg
Autor:

Ingrid Schattberg aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

14 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.