2 Podestplätze für die Tanzsportfreunde Essen beim Dreiländereck-Turnier in Aachen

Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo
4Bilder

Der TC Schwarz-Rot Düren und TSC Schwarz-Gelb Aachen richteten am 14./15.06.2014 das Sportturnier „Tanzen im Dreiländereck“ aus.

Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo sowie Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff
waren für die Tanzsportfreunde Essen am Start.

Peter & Jenni starteten bereits am Samstag in der SEN I C Standard Klasse. Aufgrund des frühen Turnierbeginns steckte die Müdigkeit noch in den Knochen und die beiden mussten sich in der Vorrunde erst einmal wach tanzen.

Im Finale zeigten Peter & Jenni eine gute Leistung und es entbrannte ein Zweikampf um Platz 2 zwischen ihnen und den Mitstreitern aus Köln. Langsamer Walzer und Tango ging an Peter & Jenni, Slowfox und Quickstep an Köln

Platzziffer also gleich, das Ranking musste entscheiden... Peter & Jenni lagen dort aufgrund der höheren Anzahl an 1er und 2er Wertungen vorn und landeten jubelnd auf Platz 2!

Am Sonntag ging es dann weiter. Diesmal mischten auch Rolf & Sonja mit.

Beim SEN I D Standard Turnier gingen 7 Paare an den Start und Rolf & Sonja kamen locker ins 6er Finale. Dort zeigten sie eine tolle Leistung, die von einigen Wertungsrichtern mit 2en und 1en belohnt wurde. Am Ende hieß es Platz 5 für unsere Traumtänzer.

Unsere Allrounder Peter & Jenni traten wiederum in der SEN I C Klasse an.
Wesentlich frischer und wacher fühlten beide sich super wohl auf der Fläche.
Mit einigen Einserwertungen als Grundlage ankerten sie klar am 2. Podestplatz und freuten sich riesig, ihre gestrige Leistung ausbauen zu können und das ausgerechnet der noch neue Slowfox ihr bester Tanz war.

Alles in allem ein spitzen Ergebnis für unsere Paare!
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!

Tanzsportfreunde Essen e.V.

Autor:

Jennifer de Lorenzo aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen