Polizei, Verkehrswacht, DEKRA überraschen Kindergarten
Lebensrettende Geschenke

So süß, so gut sichtbar, gehen Kindergarten-Kleine über die Straße. Geschützt von li. Carsten Debler, Michael Hennig, Clauda Gerlach, Karl-Heinz Webels, vorne Georg Breidenbach.
8Bilder
  • So süß, so gut sichtbar, gehen Kindergarten-Kleine über die Straße. Geschützt von li. Carsten Debler, Michael Hennig, Clauda Gerlach, Karl-Heinz Webels, vorne Georg Breidenbach.
  • Foto: Schattberg
  • hochgeladen von Ingrid Schattberg

O, was für eine grelle Nikolausüberraschung! Bauklötze staunten KiTa-Lütte, als kein roter Nikolaus erschien, sondern plötzlich mehrere Männer in GELB sie besuchten. Und haste nicht gesehen: Dank DEKRA wurden bereits am frühen Morgen die lieben Kinderlein der Kindertagesstätte Grevelstraße sowie innerhalb der Diakonie mit 150 grell gelben reflektierenden "Kreativ"-Kragen beschenkt. Außerdem wurden  Käpt' Blaubär-Hefte regelrecht den Schenkenden aus den Händen gerissen...  Kita-Leiterin Claudia Gerlach freute sich 'nen Ast ab...
„Wenn wir mit 50 Kindern in den Gervinuspark gehen, sind die mit den reflektierenden Kragen von weitem sichtbar, schnell erkennbar, denn die laufen wie die Wiesel hin und her. Auch bei Gemeinschaftsausflügen sind die Umhänge sehr hilfreich. Gruppen werden von weitem schneller sichtbar."
Eindringliche Worte von Karl-Heinz Webels, Vorsitzender Verkehrswacht Essen e.V.: „Mir liegt ganz besonders die Sicherheit von Kindern am Herzen. Kinder oder Senioren sind in der dunklen Vorweihnachtszeit viel unterwegs. Häufig dunkel gekleidet – schlecht zu erkennen von Autofahrern. Damit sie von weitem erkannt werden, genügt ein kleiner Griff: den reflektieren langen grellgelben Kragen umhängen! Sekunden entscheiden über Leben oder Tod. Sehen und gesehen werden gehört zu den elementaren Bedingungen der sicheren Teilnahme am Großstadtverkehr, denn 90 % der Informationen bei der Verkehrsteilnahme werden über die Augen aufgenommen."
Webels appelliert an die Erwachsenen: „Bitte, schenkt kein unnützes Zeug. Schenkt Sicherheit wie diese Kragen oder Blinkis...“
Tja, Lebensrettung für quasi nen Euro...Leuchtende Augen bei Dipl.-Ing (FH) Carsten Debler, DEKRA. „Wir haben Kragen und Hefte gesponsert für den Grevel-Kindergarten. Ich bin Frohnhauser, Mir liegt der Stadtteil sehr am Herzen.“
Wow, PHK Georg Breidenbach, Bezirksbeamter, erscheint gar zur "Leben-Rettung"  ganz in grell gelb. Dabei ist der 1.92 Hüne immer sichtbar! Besonders bei Kindergartenkindern, Schülern sehr beliebt – u. a. Spezialgebiet von Breidenbach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen