Anzeige

Kino ganz neu erleben

Fast drei Millionen Euro investiert CinemaxX in seinen Standort in Essen, Berliner Platz 4/5. Bestuhlung, Böden, Sound- in allen Bereichen gibt es Neues!

So verdeutlicht Meinolf Thies, Theaterleiter des Essener und Mülheimer CinemaxX: „Bis Anfang 2013 gibt es sehr viele Veränderungen, die auch unseren Kunden auffallen werden. In allen Kinosälen wird zum Beispiel der Teppich entfernt.“ Klebrige Untergründe gehören im Kino somit der Vergangenheit an. An Stelle der Teppiche gibt es dann einen Linoleumboden, einfach und schnell zu reinigen.
„Im Prinzip gibt es im CinemaxX eine Rundumerneuerung“, freut sich auch Frank Lichtenberg, Theaterleiter-Assistent.
Der Rückblick im Mai stimmt alle positiv. Filme wie „Ziemlich beste Freunde“, von denen man die großen Zuschauerzahlen zuerst nicht erwartet hätte, sind Publikumsmagnete. So wurden die Besucherumsatzzahlen im Vergleich zum Vorjahr übertroffen. „Wir sind bis hierhin sehr zufrieden mit dem Jahr“, betont Thies. „Allerdings machen wir uns nichts vor, während der EM erleben wir hier eine Durststrecke.“ Trotzdem hat man sich dazu entschieden, auch Spiele der EM zu übertragen. „Wir zeigen alle deutschen Spiele, Viertel- Halb- und Finale“, so der Theaterleiter. Und das Schöne: „Wir haben hier keine Gewinnmaximierungsveranstaltung, denn die Kinobesucher müssen für diesen Service keinen Eintritt bezahlen und es existiert auch kein festgelegter Mindestverzehr.“ Das ist somit Public Viewing im abgedunkelten Kino auf Wohlfühl-Sesseln. Und das bundesweit in allen CinemaxX Kinos. „Der Spielbetrieb geht weiter, nur in ausgesuchten Kinos werden die EM Spiele übertragen. Und wenn die EM zu Ende ist, muss man nicht traurig sein. Denn rechtzeitig zum Ende der EM starten Filme wie „Ice Age“ und „Spiderman“.
Die Erneuerungen die der Standort Mülheim schon hat, kommen nun nach Essen. Neben dem Komplettaustausch der Bestuhlung werden in ausgewählten Kinosälen jeweils zwei Reihen normale Stühle gegen D-Box Motion Seats ersetzt. Diese etwas größeren Sessel können sich nach vorne, hinten und zu beiden Seiten bewegen, einstellbar vom Kinobesucher in drei Stufen. „Jetzt muss man nicht denken, dass man den ganzen Film durchgerüttelt wird“, so Thies. Bei Harry Potter zum Beispiel hat der Film eine Gesamtlänge von 128 Minuten, davon werden die D-Box Motion Seats 28 Minuten eingesetzt.
Auch eine Verbesserung des Tons wird angestrebt. „Zwei Kinosäle wurden umgerüstet auf ein Soundsystem, welches weit über den Standard hinausgeht. Jetzt gibt es hier den sogenannten Meyer Sound“, berichtet Frank Lichtenberg. Damit ist zum Beispiel auch die Royal Albert Hall ausgerüstet.
Auch der beliebte Kinosaal 13 erhält eine Generalüberholung. „Die Ledercouch und Sessel dienen danach zum bequemen Sitzen auf unseren zwei Ebenen vor den Kinosälen“, berichtet Thies.
Eine besonders weitreichende Neuerung ist die Digitalisierung und somit auch die Vollautomatisierung. Wo früher Filmrollen zum Einsatz kamen, wird der Film in Zukunft digital gezeigt. Thies merkt an: „Bis Ende Oktober sind alle Kinosäle hier digitalisiert. Und wer jetzt behauptet, das hat keine Auswirkungen auf die Filmvorführer, der lügt. Wir haben im CinemaxX Essen noch 11 Filmvorführer.“ Die fallen nun nicht in ein tiefes Loch, sondern werden übernommen in andere Bereiche. Passend zur Digitalisierung werden auch einige Leinwände ausgetauscht. Besonders für Filme in 3D benötigt man eine Silberbeschichtung.
Wie bei dem Film „Marvels: The Avengers“ sollen zum Beispiel auch weitere Erstvorstellungen von der Metropolitan Opera live übertragen werden. Bei den Sneak Previews, bei denen der Besucher nicht weiß, welchen Film er zu Gesicht bekommt, sollen auch A-Filme gezeigt werden.
Und was erwartet die Kino-Fans an Filmen im zweiten Halbjahr? Im Mai geht es los mit „Men in Black“, am 1. Juli ist das EM-Endspiel, einen Tag später startet die Fortsetzung von „Spider Man“, bei „Madagaskar“ gibt es einen neuen Teil, ganz zu Schweigen von dem letzten „Twilight“ Teil und dem „Hobbit.“ Foto: Decker

Autor:

Silvia Decker aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen