Es wird mal wieder Zeit für ein Spielchen, diesmal politischer Art: Wenn ICH Bundeskanzler/Bundeskanzlerin wäre, ...

Anzeige
Essen: Essen-Nord | Politiker haben nicht unbedingt den besten Ruf. Viele Menschen trauen Ihnen nicht - und denken zu wissen, was zu tun ist. Deshalb lassen Sie uns ihre Rolle übernehmen am Beispiel der Rolle des Bundeskanzlers bzw. der Bundeskanzlerin, in die wir einfach mal schlüpfen.

Jeder Kommentar sollte anfangen mit "Wenn ICH Bundeskanzler/Bundeskanzlerin wäre, ... ". Dabei wollen wir uns nicht beschränken auf eine Aneinanderreihung von Statements, sondern auch eingehen auf die Statements anderer Kommentatoren.

Womöglich ergibt sich eine gute politische Diskussion.

Los geht´s!

Ich starte mit einem kurzen Statement.
1
Einem Mitglied gefällt das:
12 Kommentare
9.114
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 04.02.2017 | 16:15  
16.964
Volker Dau aus Bochum | 04.02.2017 | 19:57  
164
Sascha Köhle aus Herten | 04.02.2017 | 20:28  
9.114
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 04.02.2017 | 21:15  
9.114
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 04.02.2017 | 22:26  
16.964
Volker Dau aus Bochum | 05.02.2017 | 02:21  
164
Michael Stasch aus Bergkamen | 05.02.2017 | 04:07  
9.114
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 06.02.2017 | 19:03  
9.114
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 06.02.2017 | 20:58  
164
Sascha Köhle aus Herten | 07.02.2017 | 07:40  
16.964
Volker Dau aus Bochum | 07.02.2017 | 09:01  
164
Sascha Köhle aus Herten | 10.02.2017 | 21:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.