offline

Frank Blum

Lokalkompass ist: Essen-West
registriert seit 08.04.2010
Beiträge: 1.285 Schnappschüsse: 18 Kommentare: 331
Folgt: 112 Gefolgt von: 137
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihr Moderator der Nachrichten-Community im Essener Westen. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteur des West Anzeigers in Essen. Seit über drei Jahrzehnten entdecke ich für Sie Altendorf, Frohnhausen und die neue Weststadt täglich neu. Nebenbei leite ich noch den Kurs "Fundstücke im Essener Westen" (vormals: "Frohnhausen aktuell") der Volkshochschule Essen. Und nun nehmen wir gemeinsam den Essener Westen - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 02 01 / 8 04 - 29 36
E-mail: f.blum@westanzeiger-essen.de

1 Bild

Angriff der Wespen 5

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 20 Stunden, 52 Minuten

In diesem Jahr haben alle Gärtner Grund zur Freude: Die Anzahl der Nacktschnecken, die sich in den Vorjahren gleich im Dutzend über die frisch gepflanzten Kräuter und Blumen hermachten, ist deutlich geringer. So viel Trockenheit und Sonne gefällt auch der robustesten Schnecke nicht. Dafür gibt's in diesem Jahr einen ganz anderen wilden Gesellen: Wespen. Massen von ihnen schwirren umher, was ja weiter gar nicht so schlimm...

1 Bild

Tauschmarkt: Mein Apfel - Dein Apfel

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 5 Tagen

210 Bürgerprojekte wurden im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas im letzten Jahr durchgeführt. Nun gab es eine Neuauflage der Ideenbörse und damit eine ganze Reihe von neuen Projekten, die in diesen Monaten umgesetzt werden. Eines davon ist "Mein Apfel - Dein Apfel. Der Gesunde Essener Tauschmarkt 2018." Auf dem Tauschmarkt, der am Samstag, 22. September, von 14 bis 17 Uhr in der Öffentlichen Grünanlage an der Lanterstraße...

1 Bild

Weiße Flocken um uns herum: Styropor

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 5 Tagen

Die EU hat sich ja bereits um viele Dinge gekümmert: Mal werden die klassischen Glühlampen verboten, mal soll es den Trinkhalmen aus Kunststoff an den Kragen gehen. Ich frage mich immer: Wann wird endlich die enorme Flut an Styropor zur Verpackung von Elekrogeräten und anderen Dingen verboten? Schließlich gibt's einen ganzen Fundus an Alternativen aus natürlichen Materialien wie Maisstärke, Pappe oder - neuerdings -...

1 Bild

Spaziergang mit Robert Welzel

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 13.08.2018

"Aufbruch zum Jugendstil - Der Frohnhauser Norden" - diesen Titel trägt ein Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel im Rahmen des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule. Treffpunkt ist am Freitag, 21. September, 17 Uhr der Genossenschaftsplatz. Die Teilnahme ist kostenlos. Robert Welzel erklärt: "Insgesamt sind in Essen weit über 3.000 Gebäude dem Einfluss des internationalen Jugendstils...

1 Bild

Auf Erkundungs-Tour im Westen

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 13.08.2018

Seit über 30 Jahren erkundet der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" Altendorf, Frohnhausen sowie die Weststadt. Bald beginnt das neue Semester. Auf dem Programm stehen kulturelle, politische, soziale und historische Themen. Die konkreten Themen und Termine werden am ersten Abend gemeinsam abgestimmt. Dieser findet statt am Mittwoch, 19. September, 18 Uhr in der Sakristei der Apostelkirche, An der Apostelkirche...

1 Bild

Weiß trifft auf Beeren

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 13.08.2018

Es gibt Dinge, die man im heimischen Garten dringend vermeiden sollte. Zum Beispiel Seggen, das sind Sauergrasgewächse, von denen es rund 2.000 Arten gibt, unkontrolliert wachsen lassen. Denn dann hat man plötzlich den ganzen Garten voll damit. Oder Kirschloorbeer pflanzen. Wächst eindeutig schneller als man mit der Gartenschere nachkommen kann. Auch Himbeeren und Brombeeren sind mit Vorsicht zu genießen. Denn die können...

1 Bild

Mitten im Hochsommer: Da rappelt's im Kamin

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 09.08.2018

So ein Kamin im Ferienhaus ist ja vom Prinzip her eine prima Erfindung. Auch wenn man bei hochsommerlichen Temperaturen wie aktuell in hiesigen Gefilden niemals auf die Idee kommen würde, diesen anzuzünden. Doch auch im Hochsommer kann ein Kamin für mächtig Stimmung im Haus sorgen. Nämlich dann, wenn ein kräftiger Wind dafür sorgt, dass lautes Scheppern aus dem Kaminzimmer dringt. Und das war beim letzten Urlaub dann zu...

1 Bild

Wenn's quietscht: Hitchcock zu Gast

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 06.08.2018

Bei mir daheim kann ich derzeit den einen oder anderen Hitchcock-Klassiker wunderbar nachspielen. Zumindest was den Ton angeht. Denn: Mein Kleiderschrank, sicherlich nicht mehr das jüngste Modell, hat sich angewöhnt, einen gruselig quietschenden Ton von sich zu geben, wenn die Türen geschlossen werden. Der Ton liegt irgendwo zwischen einem Vampir, der sich um Mitternacht aus seiner geschlossenen Truhe quält und einem...

3 Bilder

Ein Pfarrer bringt die Kunst nach Frohnhausen 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 01.08.2018

Seit 30 Jahren ist er mit dem Stadtteil Frohnhausen eng verbunden: Pfarrer Werner Sonnenberg. Er hat das Frohnhauser Apostelzentrum zum Treffpunkt der Menschen in Frohnhausen verwandelt, den Stadtteil mit über 100 Ausstellungen im Kunstraum Frohnhausen über die Stadtgrenzen hinaus bekannt gemacht. Lokalkompass.de hat er zum Jubiläum eine ganze Reihe von Fragen beantwortet. Erinnern Sie sich noch an Ihren ersten Arbeitstag...

1 Bild

Kühlschrank: Weiße Fahne! 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 01.08.2018

Für kühle Getränke habe ich mir schon vor einiger Zeit einen Mini-Kühlschrank zugelegt. Das ist ganz praktisch und die Saft- und Sprudel-Flaschen blockieren auch nicht das Exemplar in der Küche. Konzipiert ist der Mini wohl eigentlich als Kühlschrank für sechs Weinflaschen, was bei der Anlieferung des Paketes schon zu lustigen Bemerkungen in der Nachbarschaft führte. Dabei trinke ich gar keinen Wein, aber eben gerne gut...

1 Bild

Online-Banking: Bitte neu anmelden... 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 31.07.2018

Nun haben wir uns ja alle inzwischen so halbwegs an die unendlich langen IBAN-Zahlen gewöhnt, die bei einer Überweisung ins Online-Formular eingetippt werden müssen. Wobei: Vielfach lassen die sich ja recht fix kopieren, denn auch die Rechnungen gibt's ja meist nur noch online. Der Trend geht schließlich zum papierlosen Büro. Was ja vom Prinzip auch gar nicht so schlecht ist. Dumm nur, wenn ein führender Versandhändler...

1 Bild

Frostig: Wenn's dann laut klappert

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 26.07.2018

Bei den sommerlichen Temperaturen, die uns in diesen Wochen ereilen, lässt sich's am besten mit einem großen Ventilator, einem Planschbecken für die Abkühlung der Füße und eiskalten Getränken aushalten. Die eiskalten Getränke sorgen regelmäßig für etwas schräge Vorkommnisse in der heimischen Küche. Denn dort arbeitet eine kleine Eiswürfelmaschine munter vor sich hin und produziert, was das Zeug hält. Ist die Maschine mit...

1 Bild

Hilfe, ein Sitzriese... 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 23.07.2018

Kennen Sie das auch: Da haben Sie's sich gerade im Sessel des Theaters so richtig gemütlich gemacht, freuen sich über den guten Platz, der freie Sicht auf die gesamte Bühne gewährt und dann das: Der Himmel scheint sich zu verfinstern und ein Sitzriese ungeahnten Ausmaßes nimmt direkt den Platz vor Ihnen ein. Freie Sicht? Ab sofort Fehlanzeige. Dafür besteht die Bühne nur noch aus einem riesigen Hinterkopf, der auch noch zu...

1 Bild

Mein Kaktus, oder: spontaner Haarausfall 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 19.07.2018

Zimmerpflanzen sind offensichtlich keine wirklichen Fans von Luftveränderung. Jedenfalls schwächelt der Kaktus, der seit vielen Jahren die Redaktionsräume zierte, ein wenig in seinem neuen Domizil bei mir daheim. Er war noch ziemlich klein als ich ihn mir als Deko an meinem Arbeitsplatz zulegte. Schon damals bestand er aus einem kleinen und einem etwas größeren Gesellen, Gesamthöhe nur wenige Zentimeter. Inzwischen sind...

1 Bild

Das Schaf ganz frisch

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 16.07.2018

In der Redaktion gab's über viele Jahre hinweg einen flauschigen Mitbewohner: ein Schaf. Im Rahmen einer Sammelaktion hatte es einst den Weg zu uns gefunden und sich häuslich eingerichtet. Mal saß es mitten auf dem Schreibtisch, mal auf dem Zeitungsstapel, mal auf der Fensterbank mit Blick in den Hof. Doch nun waren seine Tage gezählt. Denn bald ziehen auch wir um in die neuen Gebäude der Funke Mediengruppe am Limbecker...