offline

Frank Blum

Lokalkompass ist: Essen-West
registriert seit 08.04.2010
Beiträge: 1.245 Schnappschüsse: 18 Kommentare: 330
Folgt: 115 Gefolgt von: 138
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihr Moderator der Bürger Community im Essener Westen. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteur des West Anzeigers in Essen. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie Altendorf, Frohnhausen und die neue Weststadt täglich neu. Nebenbei leite ich noch den Kurs "Fundstücke im Essener Westen" (vormals: "Frohnhausen aktuell") der Volkshochschule Essen. Und nun nehmen wir gemeinsam den Essener Westen - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 02 01 / 8 04 - 29 36
E-mail: f.blum@westanzeiger-essen.de

2 Bilder

Auf ins Theater: „Ozeanmärchen“ und "Tränen der Heimat" 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 3 Tagen

Ausverkauft! - Nachdem die Premiere der jüngsten Produktion "Tränen der Heimat" des neuen Theaters "der leere raum", Raumerstraße 11, erfolgreich über die Bühne gegangen ist, darf festgestellt werden: Claudia Maurer und Mariela Rossi sind im Stadtteil Frohnhausen angekommen. Claudia Maurer, Leiterin des Theaters: "Inzwischen fragen uns die Leute immer wieder danach, ob es weitere Termine gibt." Und so wurde inzwischen ein...

1 Bild

Raubversuch im Westbahnhof

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 4 Tagen

In der Zwischenebene unter den Gleisen am Bahnhof Essen-West versuchten zwei unbekannte Männer am Samstag, 21. April gegen 2.15 Uhr einen 56-jährigen Frohnhausener zu berauben. Aus einem kurzen belanglosen Gespräch in der Zwischenebene folgte unvermittelt der Griff zu dem Rollkoffer des 56-Jährigen in der Absicht, diesen zu stehlen. Trotz massiver Gewalt konnte der Essener den Rollkoffer festhalten, stürzte aber auf den...

1 Bild

In der Nacht: ein satter Blütenregen

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 4 Tagen

Viel zu beobachten ist derzeit in den Gärten und Parks und auf den Straßen der Stadt. Überall blüht's in wahrer Pracht. Der Flieder gibt sein Bestes und die Obstbäume verwandeln die Gärten in ein Blütenmeer. Und dann kam der große Regen, der in Kombination mit den sommerlichen Temperaturen die ganze Stadt in ein Tropenhaus verwandelte. Und am Montag-Morgen sah es dann überall aus, als ob in der Nacht ein satter...

1 Bild

Fundstücke in der Alten Synagoge

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 20.04.2018

Bis heute ist die Alte Synagoge in Essen das größte freistehende Synagogengebäude nördlich der Alpen. Die mächtige, freischwebende Kuppel hat eine Höhe von 37 Metern. Der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule machte sich auf die Spurensuche. Ermöglicht wurde die Führung durch Klaus Persch, Bezirksbürgermeister im Bezirk III Essen-West. Sommerliches Wetter und ein strahlender Himmel erwartete die...

1 Bild

Subtropische Zone: Ganz heiß begehrt...

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 19.04.2018

Mit rund 29 Grad Celsius dürfen wir heute eindeutig den bislang heißesten Tag des Jahres 2018 erleben. Hochsommerliche Temperaturen mitten im April. Heiß her geht's an diesem Tag auch in - oder besser: vor - der Essener Filiale der Deutschen Bundesbank. Denn pünktlich ab 8.15 Uhr wurde dort die begehrte 5-Euro-Sammlermünze „Subtropische Zone“ aus der Serie „Klimazonen der Erde“ ausgegeben. „Subtropische Zone“ bei 29...

1 Bild

Fundstücke: Jugendstil in Altendorf

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 19.04.2018

Der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule nähert sich nach einem spannenden Semester der Sommerpause. Und öffnet sich mit einem kostenfreien Stadtteilspaziergang für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Am Mittwoch, 16. Mai, 17 Uhr, trifft sich die Gruppe an der Kreuzung Helenenstraße / Ecke Altendorfer Straße und begibt sich gemeinsam mit Heimatforscher Robert Welzel auf eine zweistündige Tour....

1 Bild

Fahndung: Lebensmittelmarkt in Altendorf überfallen

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 17.04.2018

Zwei bislang unbekannte Räuber überfielen am Montag, 16. April, gegen 20.15 Uhr, einen Lebensmittelmarkt auf der Altendorfer Straße. Die jungen Männer täuschten vor, zahlende Kunden zu sein und legten einige Artikel auf das Kassenband. Als die 51 Jahre alte Kassiererin den Betrag nannte, reichte ihr einer der Täter einen Geldschein. Noch während sie die Kasse öffnete, drängte ein Räuber die Frau mit dem Oberkörper zur...

4 Bilder

Fundstück: Ein Kirche mit viel Kunst

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 16.04.2018

Einen Besuch in der Altendorfer Kirche St. Clemens Maria Hofbauer in Altendorf unternahm der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule. Der ehemalige Pastor Gerd Belker, inzwischen 83 Jahre alt, führte durch das Gotteshaus, das mit einer ganzen Reihe von künstlerischen Arbeiten hervorsticht. Wie zum Beispiel durch das Westfenster mit 59 Motiven, die Bilder des Kreuzweges von Michael Veit und zwei Drucken des...

1 Bild

Grüne Hölle kehrt zurück 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 16.04.2018

Am Wochenende war es soweit: Buchstäblich dabei zusehen konnte ich, wie die "Grüne Hölle 2018" langsam, aber stetig heranwächst. Die "Grüne Hölle" ist eigentlich eine Kletterhortensie auf der Terrasse, von Fachleuten auch Hydrangea petiolaris genannt. Erst war's richtig schön sommerlich, dann kam der große Regen, darauf wieder die Sonne. Und genau das mag die "Grüne Hölle". Massen von Blättern entwickelten sich innerhalb...

1 Bild

Holsterhausen: Motorradfahrer schwer verletzt

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 13.04.2018

Zu einem Verkehrsunfall kam es Donnerstagnachmittag, 12. April, 16.15 Uhr, im Kreuzungsbereich Hobeisenstraße / Martin-Luther Straße, bei dem sich ein Motorradfahrer (66) schwer verletzte. Ein 33-Jähriger aus Gelsenkirchen war mit seinem Renault auf der Martin-Luther-Straße in Fahrtrichtung Rüttenscheid unterwegs und beabsichtigte auf die A40 in Richtung Essen-Zentrum/Bochum aufzufahren. Beim Abbiegen kollidierte der...

1 Bild

Jaguar von Parkplatz geklaut 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 11.04.2018

Dienstagnachmittag klauten Unbekannte einen schwarzen Jaguar Land Rover von einem öffentlichen Parkplatz eines Möbelhauses an der Hans-Böckler-Straße. Die Polizei sucht nun Zeugen. Der 50- jährige Jaguar Besitzer befand sich in der Zeit zwischen 13.45 Uhr und 15 Uhr in dem dortigen Möbelhaus. Als er zurückkehrte, traute er seinen Augen nicht: Sein in einer Parkbox abgestelltes Auto war weg! Er informierte die...

3 Bilder

Die Schäden des Winters

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 11.04.2018

Die frostigen Temperaturen sind - zum Glück - langsam Geschichte und schon dürfen die Schäden des Winters begutachtet werden. Darunter: Schlaglöcher wohin das Auge blickt... Eine ganze Reihe Pflanzen im heimischen Garten haben offensichtlich dran glauben müssen, wobei sich Rosen und Tee-Hortensie trotz des fehlenden Frostschutzes wacker geschlagen haben. Eine leise Hoffnung keimt auf, dass vielleicht auch die Population...

1 Bild

Traumwetter - oder: Schlange im Grünen

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 09.04.2018

Über ein wahrlich sommerliches Traumwetter durften wir uns am Wochenende freuen. Wären die Freibäder bereits geöffnet gewesen, hätte man glatt einen Sprung ins kühle Nass wagen können. Und dies Anfang April - und nicht im Hochsommer. Sind das schon die Auswirkungen des Klimawandels? Alternativ stürzten sich dann alle Kleingärtner in ihre Parzellen, um den Grünen Daumen mal so richtig in Schwung zu bringen. Einen echten...

1 Bild

Gefährlich: Jugendliche versuchen Absperrung auf A40 zu werfen

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 08.04.2018

Am Freitagabend, 6. April um  20:35 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Jugendliche eine Baustellenabsperrung von der Hobeisenbrücke auf die darunter liegendeA40 zu werfen. Scheinbar hatten sie den rot-weißen Schrankenzaun zuvor aus seiner Verankerung an der dortigen Baustelle gelöst. Zu diesem Zeitpunkt stand eine U-Bahn an der Haltestelle Hobeisenbrücke.Aus dieser beobachtete ein 46-jähriger Mitarbeiter der...

1 Bild

Schon wieder: Unbekannter überfällt Kiosk

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 08.04.2018

In der Nacht von Freitag auf  Samstag, 7. April gegen 0:40 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann einen Kiosk an der Breslauer Straße, Ecke Mülheimer Straße, überfallen. Der Tatverdächtige trat an das Verkaufsfenster und richtete eine Schusswaffe auf die 54-jährige Mitarbeiterin. Er streckte ihr einen hellen Leinenbeutel entgegen und forderte Geld. Statt der Aufforderung nachzukommen, wählte die Mitarbeiterin den Notruf....