Bücher-Bollerwagen unterwegs im Riehlpark

Anzeige
Sommer, Sonne und Bücher jede Menge schöne Bücher faszinieren den kleinen Luke, fast 5 Jahre
Verein zur Förderung von Kinder- und Jugendliteratur verführt zum Lesen
Bei hochsommerlichen Temperaturen machte sich Gisela Kühn vom Verein zur Förderung von Kinder- und Jugendliteratur auf den Weg in den Riehlpark, Essen-Frohnhausen.
Von Wanda Walfisch bis zum Gemeinen Riesendino
Nicht zu übersehen war der liebevoll gestaltete Bollerwagen, vollgefüllt mit Kinderbüchern, in denen nach Herzenslust gestöbert werden durfte.
Unter schattigen Bäumen machten es sich kleine und große Besucher gemütlich, um den Vorlesungen von Gisela Kühn zu lauschen.
Auch der fast fünfjährige Luke hatte sichtlich Spaß an den bunten Büchern der Autorin Nadia Budde, die ihn mit ihren witzigen Bild- und Sprachspielereien zum Lachen brachte.
Aktionen rund ums Buch
Seit vielen Jahren setzen sich die Mitglieder des Vereins dafür ein, Kindern und Jugendlichen Spaß am Buch, Freude am Lesen und Vergnügen an der Sprache zu vermitteln. Autorenlesungen, Buchvorstellungen, Spielaktionen rund ums Buch, Vorleseaktionen im Lesezelt, sowie Durchführung von Lesenächten hat sich der Verein zur Aufgabe gemacht.
Vorleser und Vorleserinnen gesucht
Wer Freude daran hat, Kindern die Welt der Bücher näher zu bringen, ist herzlich eingeladen, die eine oder andere Aktion zu unterstützen. Gerne kann man sich an Dagmar Mägdefrau, 1. Vorsitzende unter Tel.: 0201/79984506 wenden oder informieren unter info@kinderliteratur-verein.de
Im Rahmen des Ferienspatzprogrammes ist der Bücher-Bollerwagen am 01.08. im Schlosspark Borbeck, am 08.08. im Kaiser-Wilhelm-Park, Altenessen, am 15.08. im Ludwig-Kessing-Park, Überruhr und am 22.08. auf der Brehminsel in Werden, jeweils von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr unterwegs. 
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.