Eventkompass
1.000 Stimmen aus Essen gesucht

Ein riesiger Chor soll in der Essener Grugahalle den Lebensweg von Nelson Mandela musikalisch auf die Bühne bringen.
  • Ein riesiger Chor soll in der Essener Grugahalle den Lebensweg von Nelson Mandela musikalisch auf die Bühne bringen.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Eventkompass. de

Silas Edwin, bekannt durch viele Mass-Choir-Projekte mit 200 bis 2.000 Sängern, ruft nun das Projekt "Mandela" ins Leben: 1.000 Stimmen auf der Bühne in Zusammenarbeit mit den "Soweto Spiritual Singers" aus Südafrika präsentieren eine farbenfrohe Show, in der Nelson Mandelas Leben musikalisch dargestellt wird. Die Gäste erwartet Theater, Tanz und Gesang, untermalt von internationaler und afrikanischer Musik durch den 1.000-köpfigen Chor und den afrikanischen Sängern.
In verschiedenen Städten werden jeweils 200 Stimmen vereint, die sich parallel auf das Konzert vorbereiten, um dann gemeinsam als 1.000-Stimmen-Mass-Choir in der Essener Grugahalle eine Vorstellung zu präsentieren. Für das Projekt werden ab sofort auch aus Essen und Umgebung 200 Sänger gesucht, die Essen repräsentieren. Sie proben fünf Monate lang für den großen Auftritt am 1. Februar 2020. Mitmachen können alle, die Freude am Singen haben sowie die Dynamik eines Massen-Chores erleben möchten. Jeder kann mitmachen, alle Altersklassen, Chöre und Einzelpersonen, erfahrene und unerfahrene Sänger.
Los geht's in Essen und Umgebung mit einem Eingangsworkshop am 22. September. Im sechsstündigen Workshop, geleitet von Silas Edwin, dem Pianisten Elvis E., Julie Mensah und Julie Okuesa, geht es um das Kennenlernen, die Vermittlung von Gesangstechniken und Stimmbildungsübungen sowie das Einstudieren erster Songs. Anmeldungen an essen@singout-projekt.de. Weitere Infos gibt es unter www.singout-projekt.de.

Autor:

Eventkompass. de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.