Wie verkaufe ich meine Kunst erfolgreich? Tipps und Talk mit Experten
Dienstag zum Künstler-Coaching in die Theaterpassage Essen

3Bilder

Regelmäßig laden Galerien zur Vernissage ein, um tolle Kunst zu zeigen und dafür Käufer zu finden. Junge Künstlerinnen und Künstler öffnen ihre Ateliers oder veranstalten Events, um so einen Einstieg in den Kunstmarkt zu finden. Aber trotz aller Präsenz in der Öffentlichkeit - wer keinen klangvollen Namen hat, kann von seiner Kunst zumeist nicht leben. So erkannte es auch der Deutschlandfunk unlängst in seinem Radio-Feature "Überleben als Künstler":

"Für viele bildenden Künstlerinnen und Künstler wird es nach dem Studium zum ständigen Dilemma:
Haben sie einen Job, von dem sie gut leben können, fehlt ihnen die Zeit für die Kunst.
Haben sie keinen Job, fehlt ihnen das Geld für die Ateliermiete, das Material
und natürlich auch für den Lebensunterhalt. Von ihrer Arbeit leben können maximal 10 Prozent."

"Machen Sie, dass Sie weiterkommen!"

Wolfgang Sternkopf und Tjerk Reijinga kennen das Problem aus eigener Erfahrung und haben sich intensiv Gedanken zu seiner Lösung gemacht. Unser Glück, dass sie ihre Erkenntnisse mit uns teilen wollen. Am Dienstag, 29. Oktober stehen Sie im ersten "Kreative Klasse Talk" Rede und Antwort.

"Machen Sie, dass Sie weiterkommen", hat Wolfgang Sternkopf sein Buch genannt, in dem er praxisnahe Tipps gibt, die den Verkauf von Kunstwerken wesentlich erleichtern werden: "Kaum ein anderer Markt ist so von Emotionen geprägt wie der Kunstmarkt, daher entscheiden, Selbstverständnis, Auftreten, Authentizität und Kommunikationsfähigkeit des Künstlers über den Erfolg", gibt der in Gelsenkirchen arbeitende Künstler zu bedenken.

Tjerk Reijinga ist Niederländer mit Zweitwohnsitz und Engagement in Essen und hat mit dem geschützten Coaching-Konzept APT® ein Tool entwickelt, mit dem er seit 2009 seinen Schülerinnen und Schülern im Privatunterricht erfolgreich beibringt, ihre Kunst richtig zu vermarkten.

Mit diesem „Kreative Klasse Talk“ möchten wir den Startpunkt setzen für eine regelmäßige Coaching-Reihe, bei der es ab 2020 um alle Themen gehen soll, die für Künstler und Kreative wichtig sind, von Fragen des Urheber- und Nutzungsrechts über Projektförderungen, Künstler-Sozialkasse bis hin zu PR und Social-Media. Und was sich nicht an diesem Abend klären lässt - dazu hat man dann wenigstens schon mal einen kompetenten Ansprechpartner. Mitglieder und Gäste sind eingeladen mit den Referenten zu diskutieren, Fragen zu stellen oder sich mit Ideen und Anregungen einzubringen.

Um eine verbindliche Anmeldung bittet der Verein unter kreativeklasse@welsing-communication.de
Teilnahme für Mitglieder kostenfrei. Für Gäste 10 Euro (inkl. der Getränke)
Termin: 29.10.2019, ab 19 Uhr, im Klasse:Raum, in der Theaterpassage Essen, Ratheaustr. 2

Autor:

Emrich Welsing aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen