Essener-Kultursommer mit großem Programm
Komik, Comedy, Chillen und Grillen in Essen

Lisa Feller: Kommt jetzt öfter...auch in den Gruga-Park.
2Bilder
  • Lisa Feller: Kommt jetzt öfter...auch in den Gruga-Park.
  • Foto: Stephan Pick
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Konzerte, Klassik, Theater, Straßenkunst, Akrobatik, Comedy, Lesungen, Poetry-Slams… Die Kultur in Essen ist wieder da und begeistert  an zahlreichen Spielorten im gesamten Stadtgebiet. Kinder sehen Theaterstücke, DJs spielen auf dem Kennedyplatz, klassische Musik ist in der Gruga zu hören und die Innenstadt wird zum Akrobatik- und StraßenkunsterlebnisDas Kulturamt der Stadt Essen, die EMG – Essen Marketing und die vielen Kulturschaffenden in Essen machen es möglich. 

Am Donnerstag, 15. Juli, 20 Uhr, kommt Ingo Appelt auf die Open-Air Bühne im Innenhof der Kaue in der Zeche Karl: 
Der Staats - Trainer - Corona Edition / Ingo Appelt
Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „DER STAATS-TRAINER“ ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen!
Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein. Unser Ingo ist nicht mehr nur der Ingo für Männer- und Frauenthemen, nein: Er ist der Ingo für Deutschland! Ein Volks-Ingo. Ein Ingo für alle – alle Überforderten und Unterbezahlten, alle Angestrengten und Ausgebeuteten. Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten – wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus.
Karten kosten im Vorverkauf 23 Euro, an der Abendkasse 28 Euro. 

Am Freitag, 16. Juli heißt es auf der Zeche Carl:  Chill'n Grill, ab 19 Uhr, bei freiem Eintritt.
Neben Konzert & Co. steht in diesem Draußensommer erstmals auch ein Barbeque mit allem Schnick und Schnack auf dem Programm: Lecker Gegrilltes, Drinks und Musik in der Sommer-Lounge im schönen Innenhof der Kaue. Was gibt es Besseres, als so entspannt den Sommer zu genießen. 

Ebenfalls am Freitag, aber auf dem Kennedyplatz, mitten im Zentrum, findet ab 21 Uhr eine Kopfhörer-Party statt:
Clubs United präsentiert: DELTA ESSEN & ZECHE CARL
Die Clubs sind zu und das schon viel zu lange. Deshalb kommen die DJs jetzt auf den Kennedyplatz und es darf getanzt werden! Im Rahmen des Essener Kultur Sommers haben sich das Kulturamt der Stadt Essen mit der Essen Marketing und „Clubs United“ zusammengetan, um Kopfhörer-Discos auf Essens größtem Platz in der Innenstadt zu veranstalten. Am 16.07. bespielen das Delta Essen und die Zeche Carl, mit ihrer 80er/90er Party, gemeinsam den Kennedyplatz. Wir freuen uns auf zahlreichen Support!
Tickets kosten 5 Euro, zzgl. Gebühren und die gibt es hier: Tickets: https://clubsunited-kennedyplatz.ticket.io/72mnc10b/  Weitere Infos: www.clubsunited.de

Lisa Feller
kommt am Sonntag, 18. Juli, 19 Uhr in den Musikpavillon in den Grugapark.
Ihr Programm "Ich komm' jetzt öfter" wird von der sympathischen Komikerin mit Temperament und guter Laune dargeboten. 
Und das ist ein Glück für Jeden, der wissen möchte wie das eine berufstätige „Supermom“ hinbekommt! Die Frage ist nur - wie oft darf eine Mutter denn etwas für sich tun, ohne als egoistische Rabenmutter dazustehen? Und wenn eine attraktive Entertainerin behauptet „Ich komm’ jetzt öfter!“ drängt sich geradezu die nächste Frage auf: Gilt das auch fürs Überleben im erotischen Alltagsdschungel, zwischen flotter Anmache an der Wursttheke und frivolem Kugelschreibertauschen mit dem Single-Vater beim Elternabend? Denn was Aufschnitt und gewagten Ausschnitt angeht, kann ein simples „darf’s ein bisschen mehr sein“ schnell zu Komplikationen führen. Während kluge Köpfe über Feminismus debattieren, sagt Lisa Feller bodenständig und verschmitzt: „Gleichberechtigung würde mir schon reichen!“
Karten kosten im Vorverkauf 22, an der Abendkasse 30 Euro.
Der Einlass am Musikpavillon beginnt ab 18 Uhr.
Empfohlener Eingang zum Grugapark: Haupteingang (zwischen Grugahalle und Haupteingang Messe). Dort befindet sich ein großer Parkplatz und die U-Bahn Haltestelle der U11 Messe Ost/Gruga

Lisa Feller: Kommt jetzt öfter...auch in den Gruga-Park.
Ingo Appelt, ein Dauerbrenner der Deutschen Komiker Szene.
Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen