Über dreißig ökumenische Weltgebetstagsfeiern in Essen
Kommt, alles ist bereit!

Das Titelbild zum Weltgebetstag 2019 stammt von der slowenischen Künstlerin Rezka Arnuš. In ihrem Bild mit dem englischen Titel „Come – Everything is ready“ wollte sie sowohl ihr Heimatland Slowenien als auch das Gleichnis des Festmahls aus dem Lukasevangelium darstellen.
  • Das Titelbild zum Weltgebetstag 2019 stammt von der slowenischen Künstlerin Rezka Arnuš. In ihrem Bild mit dem englischen Titel „Come – Everything is ready“ wollte sie sowohl ihr Heimatland Slowenien als auch das Gleichnis des Festmahls aus dem Lukasevangelium darstellen.
  • Foto: Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.
  • hochgeladen von Stefan Koppelmann

„Kommt, alles ist bereit”: Der biblische Vers aus dem Lukasevangelium ist das Motto für den diesjährigen Weltgebetstag, der am 1. März gefeiert wird. Die Texte, Gebete und Lieder des Gottesdienstes wurden von Christinnen aus Slowenien ausgearbeitet. Sie wollen auf die Situation von Menschen aufmerksam machen, die vielfach ausgegrenzt werden – Arme und Geflüchtete, Menschen mit Handicaps oder Wohnungslose. Der Weltgebetstag gilt als größte christliche Laienbewegung weltweit und wird in über 120 Ländern der Erde gefeiert. In Essen laden Frauengruppen in ökumenischer Verbundenheit zu über dreißig Weltgebetstagfeiern ein; interessierte Frauen und Männer sind willkommen.

Altendorf. Zur Feier des Weltgebetstags laden evangelische und katholische Frauen aus Altendorf am Freitag, 1. März, ein: Der ökumenische Gottesdienst steht unter der Überschrift „Kommt, alles ist bereit“ und beginnt um 15 Uhr in der Christuskirche, Röntgenstraße 14.

Altenessen und Karnap. „Kommt, alles ist bereit“ lautet die Überschrift für zwei ökumenische Weltgebetstagsfeiern, zu denen evangelische und katholische Frauen aus Altenessen und Karnap am Freitag, 1. März, einladen: Die Gottesdienste beginnen um 15 Uhr in der Kirche Herz Jesu, Bäuminghausstraße 66, und St. Johann Baptist, Johanniskirchstraße 3. Auch ein gemütliches und informatives Beisammensein ist an beiden Orten geplant.

Bedingrade und Schönebeck. Zu einer ökumenischen Feier des Weltgebetstags laden evangelische und katholische Frauen am Freitag, 1. März, in die Kirche St. Antonius Abbas, Kiek ut 6, ein. Den Auftakt bildet um 15.30 Uhr ein Kaffeetrinken mit Informationen über das Thema des diesjährigen Weltgebetstags. Der gemeinsame Gottesdienst beginnt um 17.00 Uhr.

Bergerhausen. Zur Feier des Weltgebetstags sind alle interessierten Frauen und Männer am Freitag, 1. März, um 17 Uhr in die Kirche St. Hubertus, Töpferstraße 53, eingeladen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, noch ein wenig zusammenzubleiben und sich über das Gehörte auszutauschen.

Borbeck und Vogelheim. „Kommt, alles ist bereit“ lautet die Überschrift für zwei ökumenische Weltgebetstagsfeiern, zu denen evangelische und katholische Frauen aus Borbeck und Vogelheim am Freitag, 1. März, einladen. In der Kirche St. Dionysius, Dionysiuskirchplatz 1, findet um 15 Uhr ein Begegnungs- und Informationstreffen statt; der Gottesdienst beginnt um 17 Uhr. In Vogelheim wird der Weltgebetstagsgottesdienst um 18 Uhr im Markushaus, Forststraße 17, gefeiert – anschließend besteht die Möglichkeit, sich bei einem Abendimbiss über das Thema auszutauschen.

Bredeney. Zur Feier des Weltgebetstags laden die Evangelische Kirchengemeinde Bredeney und die Katholische Gemeinde St. Markus am Freitag, 1. März, um 15 Uhr in die Kirche St. Markus, Frankenstraße 370, ein. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen noch ein wenig zusammenzubleiben und sich über das Gehörte auszutauschen.

Burgaltendorf. Zu einer Feier des Weltgebetstags laden evangelische und katholische Frauen am Freitag, 1. März, um 15 Uhr in die Kirche Herz Jesu, Alte Hauptstraße 61, ein. Auch ein Imbiss mit landestypischen Speisen steht bereit.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. In Dellwig, Frintrop und Gerschede laden evangelische und katholische Frauengruppen am Freitag, 1. März, zu vier ökumenischen Weltgebetstagsfeiern ein: Im Gemeindezentrum Quellstraße, Quellstraße 26 (Dellwig), im Gemeindezentrum Kattendahl, am Kattendahlhang 12a (Frintrop) und in der Kirche St. Paulus, Tangabucht 12 (Gerschede) beginnen die Feiern um 15 Uhr; im Anschluss besteht jeweils die Möglichkeit, noch ein wenig zusammenzubleiben. In der Krypta der Kirche St. Paulus, Eingang an der Ostseite der Kirche, findet um 20 Uhr ein weiterer Gottesdienst statt.

Freisenbruch. „Kommt, alles ist bereit“ lautet die Überschrift für eine ökumenische Weltgebetstagsfeier, zu der Frauengruppen aus evangelischen und katholischen Gemeinden in Freisenbruch, Horst und Eiberg am Freitag, 1. März, um 17 Uhr in die Kirche St. Joseph in Horst, Dahlhauser Straße 147, einladen. Im Anschluss an den Gottesdienst stehen Kaffee und Kuchen für die Gäste bereit.

Frohnhausen. Zur Feier des Weltgebetstags laden evangelische und katholische Frauen aus Frohnhausen am Freitag, 1. März, ein. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr in der Apostel-Notkirche an der Mülheimer Straße 70 mit einer Einstimmung in das diesjährige Thema des Weltgebetstags. Für das leibliche Wohl stehen Kaffee und Kuchen bereit. Der Gottesdienst beginnt um 17 Uhr in der benachbarten Apostelkirche.

Haarzopf. Zu einer ökumenischen Feier des Weltgebetstags laden evangelische und katholische Frauen aus Haarzopf am Freitag, 1. März, um 17.30 Uhr in das Gemeindezentrum Fulerum, Humboldtstraße 167, ein.

Heidhausen/Werden/Fischlaken. „Kommt, alles ist bereit“ lautet die Überschrift für die diesjährige Feier des Weltgebetstags, zu der evangelische und katholische Frauengruppen aus Heidhausen, Werden und Fischlaken am Freitag, 1. März, in ökumenischer Verbundenheit einladen: Der Gottesdienst beginnt um 16 Uhr in der Jona-Kirche in Heidhausen, Am Schwarzen. Im Anschluss findet ein Begegnungs- und Informationstreffen mit Kaffee und Kuchen statt.

Heisingen. Weil in der Kirche St. Georg am 1. März der Karneval gefeiert wird, findet der Gottesdienst zum Weltgebetstag in Heisingen erst eine Woche später, am Freitag, 8. März, statt. Die Feier beginnt um 16 Uhr mit einer Einstimmung im Katholischen Gemeindezentrum an der Heisinger Straße 492. Um 18 Uhr läuten die Glocken einen stimmungsvollen Gottesdienst in der benachbarten Kirche St. Georg ein; die musikalische Gestaltung übernehmen auch in diesem Jahr „The Heisingers“, der Gospelchor der Evangelischen Kirchengemeinde Heisingen. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zu einem gemütlichen Ausklang.

Holsterhausen. In Holsterhausen wird am 1. März der Weltgebetstag gefeiert: Der ökumenische Gottesdienst beginnt am Freitag, 1. März, um 17 Uhr in der Kirche St. Mariä Empfängnis an der Gemarkenstraße. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Begegnungen und Gesprächen.

Katernberg. „Kommt, alles ist bereit“ lautet die Überschrift für einen ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag, der am Freitag, 1. März, um 15 Uhr in der Evangelischen Kirche Katernberg, dem sogenannten „Bergmannsdom“ am Katernberger Markt 4, beginnt. Im Anschluss wird zu einem informativen und gemütlichen Beisammensein eingeladen.

Kettwig. Zu einer Feier des Weltgebetstags laden Frauen aus verschiedenen christlichen Konfessionen am Freitag, 1. März, in die Kirche der Freien evangelischen Gemeinde in Kettwig, Steinweg 7, ein. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr mit einem informativen und gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen; der Gottesdienst findet um 17.30 Uhr statt.

Kray. Das Schicksal von Menschen, die von Ausgrenzung und Intoleranz betroffen sind, steht im Mittelpunkt eines Gottesdienstes zum Weltgebetstag, der am Freitag, 1. März, um 16 Uhr in der Alten Kirche in Kray, Leither Straße 33, gefeiert wird. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, noch ein wenig zusammenzubleiben und sich über das Gehörte auszutauschen.

Kupferdreh. Zur Feier des Weltgebetstags laden evangelische und katholische Frauen aus Kupferdreh am Freitag, 1. März, in das Gemeindeheim St. Josef, Heidbergweg 66, ein. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr mit Begegnungen, Informationen und einem Kaffeetrinken; der ökumenische Gottesdienst findet um 17 Uhr statt.

Margarethenhöhe. „Kommt, alles ist bereit“ lautet die Überschrift für einen ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag, der am Freitag, 1. März, um 15.30 Uhr im Gustav-Adolf-Haus an der Steilen Straße 60a gefeiert wird. Im Anschluss sind alle Besucherinnen und Besucher zu einem gemütlichen Ausklang mit Abendimbiss eingeladen.

Rellinghausen. Zur Feier des Weltgebetstags laden Frauen aus verschiedenen christlichen Konfessionen am Freitag, 1. März, um 16.30 Uhr in die Kirche St. Lambertus, Am Glockenberg 31, ein.

Rüttenscheid. Das Schicksal von Menschen, die von Ausgrenzung und Intoleranz betroffen sind, steht im Mittelpunkt eines Gottesdienstes zum Weltgebetstag, der am Freitag, 1. März, im Gemeindesaal der Reformationskirche in Rüttenscheid, Julienstraße 39, gefeiert wird. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr mit einer Einstimmung auf das Thema; der ökumenische Gottesdienst findet um 17 Uhr statt.

Schonnebeck. „Kommt, alles ist bereit“ lautet die Überschrift für einen ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag, der am Freitag, 1. März, um 17 Uhr in der Immanuelkirche, Immelmannstraße 14, beginnt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem gemütlichen Beisammensein im benachbarten Gemeindehaus.

Stadtmitte. Zur Feier des Weltgebetstags laden christliche Gemeinden aus den Vierteln der Innenstadt am Freitag, 1. März, ein: Jeweils um 15 Uhr beginnen in der Friedenskirche der Alt-Katholischen Gemeinde, Bernestraße 1, und in der Kirche St. Bonifatius, Moltkestraße, ökumenische Gottesdienste.

Stadtmitte/Ev. Studierendengemeinde. Zur Feier des Weltgebetstags lädt die Evangelische Studierendengemeinde Duisburg-Essen am Freitag, 1. März, um 12 Uhr in die Campus-Kapelle, Universitätsstraße 19, ein. Im Anschluss findet ein gemeinsamer Mittagsimbiss statt.

Steele. Zum Weltgebetstag laden evangelische und katholische Frauengruppen am Freitag, 1. März, um 15 Uhr in die Kirche St. Laurentius, Laurentiusweg 18, ein. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit, noch ein wenig in gemütlicher Runde zusammenzubleiben und sich über das Gehörte auszutauschen.

Stoppenberg und Frillendorf. „Kommt, alles ist bereit“ lautet die Überschrift für einen ökumenischen Abendgottesdienst zum Weltgebetstag, der am Freitag, 1. März, um 18 Uhr in der Thomaskirche, Hallostraße 8, gefeiert wird.

Überruhr. Zu einer Feier des Weltgebetstags laden Frauen aus verschiedenen christlichen Konfessionen am Freitag, 1. März, ein. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr mit einem Kaffeetrinken im Stephanus-Gemeindezentrum an der Langenberger Straße 434a; der ökumenische Gottesdienst findet um 17 Uhr in der benachbarten Stephanuskirche statt.

Stichwort: Slowenien

Das südosteuropäische Land Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohnern sind knapp 60 Prozent katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt; sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen. Informationen über den Weltgebetstag allgemein über das diesjährige Thema stehen im Internet auf der Seite www.weltgebetstag.de.

Autor:

Stefan Koppelmann aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.