Vision Olympia
Dialogveranstaltung zu Rhein Ruhr City 2032

v.l. Martin Weber, Ralf Witzel MdL, Michael Mronz, Andreas Terhaag MdL
3Bilder
  • v.l. Martin Weber, Ralf Witzel MdL, Michael Mronz, Andreas Terhaag MdL
  • hochgeladen von Martin Weber

Am Montagabend, den 15.04.2019, lud die Essener FDP zu einem ganz besonderen Informationsgespräch in das Mintrops Stadthotel auf der Margarethenhöhe ein. Michael Mronz, Gründer der privaten Rhein Ruhr City 2032-Initiative, erläuterte seine Ideen für nachhaltige und innovative Olympische und Paralympische Spiele an Rhein und Ruhr im Jahr 2032.

„Rhein Ruhr City 2032 ist die Vision eines überregionalen, gemeinschaftlichen und nachhaltigen Konzeptes für Olympische und Paralympische Spiele in der Metropolregion Rhein-Ruhr“, erklärte Mronz den zahlreich erschienen Gästen. „Die Vorteile unserer Region liegen darin, dass Investitionen in die Sportinfrastruktur im Vergleich zu anderen Austragungsorten verhältnismäßig gering ausfallen werden, da über 80% der benötigten Anlagen bereits vorhanden sind. So können investive Mittel in die Mobilität, die Digitalisierung sowie die Stärkung zukunftsträchtiger Wirtschaftszweige gesteckt werden.“

Bis dahin ist es nach Meinung von Michael Mronz noch ein langer Weg, auf den die Menschen an Rhein und Ruhr mitgenommen werden müssen. Um dies zu erreichen setzen die Verantwortlichen auf eine Fokussierung auf die Vereine und die Sportlerinnen und Sportler vor Ort. „Wir möchten den Kindern und Jugendlichen von heute den Traum von olympischen und paralympischen Spielen in Deutschland ermöglichen.“

Besonders beeindruckt zeigten sich die Anwesenden von den aufgezeigten Chancen einer Rhein Ruhr City. „Strukturwandel ist für die Menschen im Ruhrgebiet keine Neuerung und bereitet ihnen daher weniger Sorgen als in anderen Teilen der Republik. Aus dieser Grundhaltung heraus kann die Vision von Rhein Ruhr City 2032 Kraft schöpfen und die begeisterungsfähigen Menschen über den Sport auch fit für die Gesellschaft von morgen machen. Diese Chance wollen wir Freie Demokraten ergreifen und aktiv begleiten“, sagte Ralf Witzel MdL, Vorsitzender der gastgebenden Essener FDP als Résumé.

Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.