FDP-Ratsfraktion würdigt jahrzehntelanges Engagement im Schwimmsport
Essener Bürgertaler an Bernhard Gemlau verliehen

v.l. Eva-Maria Gemlau, Bernhard Gemlau, Hans-Peter Schöneweiß
3Bilder
  • v.l. Eva-Maria Gemlau, Bernhard Gemlau, Hans-Peter Schöneweiß
  • hochgeladen von Martin Weber

Die 22. Etage des Essener Rathauses bot am vergangenen Mittwoch, den 23.10.2019, einen würdigen Rahmen für die diesjährige Verleihung des Essener Bürgertalers durch die Ratsfraktion der Freien Demokraten. Zahlreiche geladene Gäste aus Politik, Verwaltung und der Essener Schwimmsportszene waren gekommen, um der Ehrung beizuwohnen.

„Bernhard Gemlau leitet seit vielen Jahrzehnten die Schwimmabteilung des Polizeisportvereins und hat unzweifelhaft einen großen Anteil daran, dass mit der Gründung der Startgemeinschaft in den 80er-Jahren der Schwimmsport in Essen zu einem nationalen und internationalen Aushängeschild unserer Stadt geworden ist“, sagte Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP, zur Begründung der Auswahl der Jury.

Oberbürgermeister Thomas Kufen fand in seinem Grußwort lobende Worte für die Wahl Gemlaus und die kontinuierliche Würdigung ehrenamtlichen Engagements durch die FDP, die seit 1979 Bürgerinnen und Bürger der Stadtgesellschaft für besondere Verdienste in den Bereichen Sport, Kultur oder Soziales auszeichnet. Laudator Horst Melzer, Sportkennern durch seine erfolgreiche Trainerlaufbahn und sein Engagement für Rhein Ruhr 2032 bekannt, würdigte den Preisträger als Macher hinter den Kulissen. „Bernhard Gemlau verstand es stets, unterschiedliche Interessen zu verbinden und Menschen für ein gemeinsames Ziel zusammen zu führen.“

Der Preisträger bedankte sich bei den Freien Demokraten für die Verleihung, wies aber ausdrücklich darauf hin, dass die Erfolge der Sportlerinnen und Sportler nur durch ein großes Team hinter den Kulissen ermöglicht wurden - ein Team, dass er Zeit seiner ehrenamtlichen Tätigkeit um sich wissen konnte.

Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen