VRR-Stationsbericht veröffentlicht
FDP-Fraktion kritisiert Zustand der Essener Bahnhöfe

Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Der seitens des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr vorgelegte 14. Stationsbericht belegt nach Auffassung der FDP-Ratsfraktion auch für die Essener Bahnhöfe einen hohen Handlungsbedarf. „In der Gesamtbewertung wird zwar einzig der S-Bahnhof Frohnhausen als ‘nicht tolerierbar‘ dargestellt, jedoch verzeichnen weitere 19 von insgesamt 26 Stationen das Prädikat ‘entwicklungsbedürftig‘“, erklärt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP. „Einzig die Fahrgastinformationen sind nach Einschätzung des VRR in tadellosem Zustand, bei der Aufenthaltsqualität fallen über 90% der Bahnhöfe durch.“

Die Freien Demokraten fordern von der Deutschen Bahn eine konsequente Instandsetzung anhand der langen Mängelliste. Der überregionale Schienenverkehr muss laut FDP deutlich an Attraktivität gewinnen, will man die Pendlerverkehre vermehrt von der Straße bekommen. „Dass noch immer an 9 Stationen die Barrierefreiheit als unzureichend deklariert wird, ist nicht hinnehmbar. Gerade der Ballungsraum Ruhrgebiet muss zukünftig in den Fokus von Sanierungsarbeiten der DB gestellt werden“, so Schöneweiß.

Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen