Vermarktung der Theaterpassage nicht beschränken
FDP-Fraktion schlägt Fahrradgarage am Hauptbahnhof vor

Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen sieht die künftige Vermarktung der von Sparkasse und Stadt gehaltenen Liegenschaft an der Rathenaustraße durch den Beschluss zur Errichtung einer Fahrradtiefgarage beschnitten und stützt die Argumentation des ADFC zur suboptimalen Lage des Gebäudes. „Zunächst sollten unserer Auffassung nach die bestehenden Besitzverhältnisse bereinigt und eine zukunftsfähige Lösung für die Theaterspielstätten gefunden werden, im Anschluss sollte ergebnisoffen in Zusammenarbeit mit der Essener Wirtschaftsförderung die Immobilie auf dem Markt angeboten werden“, erklärt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP.

„Für eine Fahrradgarage böten sich die seit Jahren leerstehenden und ehemals durch die Caritas genutzten Katakomben an der Hollestraße an. Die Nähe zum Hauptbahnhof bietet Pendlern die gewünschte ortsnahe Umsteigemöglichkeit. Die Stadt könnte als Kooperationspartner der Deutschen Bahn dort investieren.“ Anschließend könnte gemeinsam mit den Immobilienbesitzern der City über geeignete weitere Liegenschaften gesprochen werden. „Bedarfsgerechte Angebote erhöhen die nötige Nachfrage der Fahrradstellplätze“, so Schöneweiß.

Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen