Notwendigkeit verantwortungsvoller Schul- und Kitaöffnung wird belegt
FDP-Fraktion - Stellungnahme der Essener Pädiater besorgniserregend

Die FDP Essen spricht sich für eine Öffnung der Schulen und KITAS aus.
  • Die FDP Essen spricht sich für eine Öffnung der Schulen und KITAS aus.
  • Foto: LK
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen sieht die veröffentlichte Stellungnahme von Essener Kinderärzten als deutliche Warnung vor den oftmals unterschätzten Folgen der Corona-Pandemie auf die gesundheitliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und begrüßt in aller Deutlichkeit die angedachte Öffnungsstrategie des Landes NRW für Schulen und Kitas.

„Es liest sich bedrückend, mit welch drastischen Krankheitsbildern und Entwicklungsstörungen bei Heranwachsenden die Essener Ärzteschaft bereits jetzt konfrontiert ist“, erklärt Dr. Karlgeorg Krüger, sachkundiger Bürger der FDP-Ratsfraktion. „Vor diesem Hintergrund wird deutlich, warum sich insbesondere NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp seit langem für eine verantwortungsvolle Öffnungsstrategie stark macht.“

"Nachwirkungen aufarbeiten"

Auch die Lokalpolitik wird sich nach Auffassung der Freien Demokraten nachhaltig und langfristig mit diesem Thema beschäftigen müssen. „Es gilt, im Nachgang der Pandemie sowohl die psychologischen als auch die körperlichen Nachwirkungen bestmöglich vor Ort aufzuarbeiten. Hier spielen Schulen und die engagierte Kinderbetreuung eine ebenso große Rolle, wie die familiären Bezugspersonen. Die FDP-Fraktion empfiehlt nach der Öffnung der Schulen und der Kitas unter anderem verstärkte Sport-, Schwimm- und Bewegungsangebote für die Reaktivierung des natürlichen Spiel- und Aktionsdrangs und die dann wieder mögliche und lange vermisste Interaktion der Kinder und Jugendlichen untereinander“, so Dr. Krüger.

Autor:

Lokalkompass Essen aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen