Vortrag § 218 AWO Lore-Agnes-Haus
Kostenfrei buchbar: (Online-) Vortrag „150 Jahre § 218 – eine nie endende Debatte?“

Foto: Oliver Pohl.

In diesem Jahr „feiert“ der umstrittene Paragraf 218 StGB ein unrühmliches Jubiläum: Bereits seit 150 Jahren ist der Schwangerschaftsabbruch in Deutschland rechtswidrig! Frauen werden damit massiv in ihrem Selbstbestimmungsrecht beschnitten. Denn Grundvoraussetzung für ein freies Leben ist die freie Entscheidung einer jeden Frau, ob, wann und wie viele Kinder sie im Laufe ihres Lebens bekommen möchte.

Unabhängig davon, ob sich eine Frau für oder gegen ein Kind entscheidet, benötigen Frauen sowohl den Zugang zu niedrigschwelligen und sachlichen Informationen über die Durchführung von Schwangerschaftsabbrüchen durch den Frauenarzt bzw. die Frauenärztin sowie den Zugang zur Ärztin bzw. Arzt selbst.

Dieser Aufgabe widmet sich bereits seit 1983 das AWO Lore-Agnes-Haus in Essen, das eine weit über die Grenzen des Niederrheins bekannte Anlaufstelle für alle Fragen rund um Sexualität, Familienplanung, Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch ist . Als staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle führt das AWO Lore-Agnes-Haus die gesetzlich vorgeschriebene Beratung vor einem Schwangerschaftsabbruch durch und stellt die erforderliche Beratungsbescheinigung aus.

Das AWO Lore-Agnes-Haus bietet nun den Vortrag „150 Jahre §218 – - eine nie endende Debatte?“ an. Der Vortrag thematisiert nicht nur die Geschichte des Abtreibungsparagrafen, sondern geht auf die 150 Jahre langen Kämpfe für dessen Abschaffung ebenso ein, wie er die aktuellen Diskussionen rund um den Paragraphen aufgreift. Der kostenfrei buchbare Vortrag von Nicola Völckel, Leiterin des AWO Lore-Agnes-Beratungszentrums in Essen, kann gewünschte Schwerpunkte setzen und zwischen 10 Minuten bis zwei Stunden flexibel gestaltet werden. Angesichts der pandemischen Entwicklung kann der Vortrag und auch die sich anschließende Diskussion natürlich auch in einer Videokonferenz durchgeführt werden.

Interessierte wenden sich zur Buchung des Vortrages und Klärung der Details zur Ausgestaltung der Präsentation bitte per E-Mail an Nicola.Voelckel[at]awo-niederrhein.de.

Autor:

Andreas Wiemers aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen