Freie Demokraten
Maximale Kapazitäten bei Flüchtlingsunterkünften ausweisen

Petra Hermann (SPD)

In der Debatte um eine mögliche Aufgabe von Flüchtlingsunterkünften fordert die Essener FDP-Fraktion eine detaillierte Auflistung der maximalen Kapazitäten derzeitiger Standorte.

„Aktuell sind viele Plätze in den Unterkünften unbesetzt, da die Unterbringung von Geflüchteten in Wohnungen deutlich besser funktioniert hat, als zunächst erwartet. Daher sehen wir insbesondere die Erarbeitung von Szenarien zur Abmietung teurer Objekte als notwendig an“, sagt Petra Hermann, sozialpolitische Sprecherin der Essener FDP.

„Wenn die SPD von einer mutmaßlichen Unterdeckung bei der Vorsorgepflicht spricht, übersieht sie die heruntergerechneten Kapazitäten.“ Diese sind nach Auffassung der FDP unnötig niedrig angesetzt. Als Beispiel dient die Unterkunft an der Papestraße, die für 400 Plätze gebaut wurde, nunmehr aber nur 300 Plätze als Kapazität vorsieht. „Hier muss Transparenz geschafft werden, welche maximalen Kapazitäten an den derzeitigen Standorten belegt werden können, danach muss über die weitere Aufgabe einzelner Objekte entschieden werden. Sporthallen als Notfallreserve, wie es das Essener Bürgerbündnis vorsieht, lehnen wir in diesem Zusammenhang ab“, so Hermann.

Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.