FDP-Fraktion
NRW-„Pakt für Kinder und Familien“ stärkt Essens Kita-Landschaft

Martin Hollinger - jugendpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion Essen
  • Martin Hollinger - jugendpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion Essen
  • hochgeladen von Martin Weber

Die Freien Demokraten im Essener Stadtrat sehen in dem von NRW-Familienminister Joachim Stamp vorgestellten Maßnahmenpaket einen weiteren wichtigen Schritt zur auskömmlichen Abdeckung der Bedarfsplätze im Kita-Bereich und zur Qualitätssteigerung frühkindlicher Bildungsangebote.

„Mit dem Investitionsprogramm zum Kita-Ausbau und der Übernahme von Kostensteigerungen werden die aus kommunaler Sicht dringlichsten Probleme nunmehr konsequent angegangen“, sagt Martin Hollinger, jugendpolitischer Sprecher der Essener FDP.

Das zweite beitragsfreie Kita-Jahr entspannt nach Meinung der Liberalen haushaltspolitische Debatten vor Ort, in denen insbesondere in überschuldeten Städten wie Essen Gebührensatzungen häufig zwischen Haushaltskonsolidierung und Bürgerentlastung zerrissen werden.

„Neben unserer Forderung nach einer Flexibilisierung der Öffnungszeiten einzelner Einrichtungen, muss zukünftig auch das Berufsbild der Erzieherinnen und Erzieher attraktiviert werden“, so Hollinger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen