RadEntscheid Essen ruft Stadtradel-Challenge aus
Rekordversuch: RadEntscheid hat bereits die Hälfte der Kilometer eingefahren

RadEntscheid Essen auf der Schurenbachhalde
  • RadEntscheid Essen auf der Schurenbachhalde
  • Foto: Julius Gnoth
  • hochgeladen von Claudia Harfst

Beim STADTRADELN werden drei Wochen lang Kilometer aufgeschrieben. Es radeln Teams gegen Teams, Städte gegen Städte und alle für das Klima. Die Gewinnerteams der vergangenen Jahre haben dieses Jahr auf den Sieg in ihrem Namen verzichtet: Sie radeln alle zusammen im offenen Team „RadEntscheid Essen“. Ohne Konkurrenz haben sie aber doch ein ehrgeiziges Ziel. Sie wollen das größte und kilometerstärkste Team im Wettbewerb werden!

Teamkapitän Hilmar von dem Bussche: „Unsere Teilnehmer wollen zeigen: Wir radeln für die baldige Umsetzung der Ziele des RadEntscheids. Den Oberbürgermeister wollen wir bei der Preisverleihung mit mehr als 300 Teilnehmer*innen und mehr als 100.000 km beeindrucken“. Claudia Harfst vom RadEntscheid Essen: „Nach über 24.000 Unterschriften eine tolle weitere Unterstützung: Auch nachdem der Rat unsere Ziele beschlossen hat, wollen wir immer wieder zeigen, dass große Teile der Bevölkerung hinter uns stehen. Denn die Ziele des RadEntscheids müssen in den nächsten neun Jahren vollständig in der nötigen Qualität umgesetzt werden, damit alle Radfahrer*innen sich sicher fühlen können.“

Weitgehend auf ein eigenes Team verzichtet haben unter anderem das ökumenische Team „KREUZ und Quer“, das Team des ADFC, der Critical Mass und der „Kidical Mass“ mit vielen Eltern und Kindern. Für letztere soll die Umsetzung des RadEntscheids bald sichere Radwege zur Schule und in der Freizeit schaffen. „Einmal gemeinsam für die gute Sache zu radeln ist eine tolle Idee, die wir gerne unterstützen. Zukünftig soll niemand mehr Angst vor oder bei dem Radfahren haben“, fügt Frank Rosinger vom Kirchen-Team hinzu.

Das Team hat jetzt 50.000 Kilometer geschafft. Vom Drei-Wochen-Aktionszeitraum sind noch 9 Tage übrig. „Unser Ziel von 300 aktiven Radfahrer*innen haben wir gerade erreicht, aber 100.000 Kilometer als Endstand werden noch sportlich. Zum Glück können sich noch neue Teilnehmer*innen anmelden und ihre Kilometer rückwirkend seit dem 05.09. eintragen“, hofft Bussche auf weitere Unterstützung. Auch für den RadEntscheid!
_________________

Anstehende Termine:

Europäische Mobilitätswoche
16.-22.09.2020 – läuft!

ParkingDay
Freitag 18.09.2020 ab 15 Uhr
Holsterhausen und im Norden
Aktionstag zur Europäischen Mobilitätswoche
Aktionen geplant von ADFC / Fachgeschäft / etc.

Kidical Mass Essen
Sonntag 20.09.2020 14:00-16:00

Nachtradeln – Abschluss des Stadtradel-Zeitraums
Freitag 25.09.2020 

E-Mail: presse@radentscheid-essen.de www.radentscheid-essen.de 

Facebook: @RadEntscheid.Essen - Instagram: @RadEntscheid_E - Twitter: @RadEntscheid_E

Autor:

Claudia Harfst aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen