Grundstücksdebatte
Sport- und Bäderbetriebe Essen von Altlasten befreien

Marcus Fischer (FDP)
2Bilder

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen nimmt die Diskussion über die Zukunft aufgegebener Sportanlagen auf und beantragt in der Februarsitzung des Rates ein Konzept zur Übertragung der Grundstücke auf die Stadt.

„Aufgrund einer langwährenden Debatte haben die Sport- und Bäderbetriebe Essen eine Auflistung aufgegebener Sportanlagen, die sich noch im Sondervermögen der SBE befinden, erstellt“, sagt Marcus Fischer, sportpolitischer Sprecher der Essener FDP. „Um eine mögliche Vermarktung dieser Liegenschaften voran zu treiben und die SBE von Grundstückskosten zu befreien, fordern wir eine Übertragung auf die städtische Immobilienwirtschaft.“

Gleichzeitig stellt sich für die Freien Demokraten die Frage, ob die Erlöse aus den Grundstücksverkäufen auch wieder in die Sportinfrastruktur fließen.  Darüber hinaus sehen die Liberalen auch auf der anderen Seite Handlungsbedarf. „Da bekanntermaßen auch seitens des Sports Flächenbedarfe bestehen, sollen diese gemeinsam mit dem Essener Sportbund herausgearbeitet werden und in das Konzept einfließen“, so Fischer.

Marcus Fischer (FDP)
Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.