Kommunalwahl 2020
Thomas Kufen mit dem Rad im Stadtbezirk II unterwegs

2Bilder

Rund 25 Bürgerinnen und Bürger trafen sich am Sonntag per Fahrrad mit Oberbürgermeister Kufen sowie den CDU-Ratskandidatinnen und -kandidaten Eva Grossimlinghaus (Rüttenscheid-Süd), Norbert Kleine-Möllhoff (Rüttenscheid-Nord), Peter Tuppeck (Bergerhausen) und Sven-Martin Köhler (Rellinghausen und Stadtwald) vor der Gruga. Neben dem Miteinander der verschiedenen Verkehrsteilnehmer im gemeinsam genutzten Verkehrsraum, waren Bauprojekte im Stadtbezirk II Thema der Rundfahrt.

Es ging zunächst auf der Bahntrasse Richtung Rüttenscheid. Am Parkplatz P1 und an der Henri-Dunant-Straße wurde kurz Station gemacht, um über die dortigen aktuellen oder zukünftigen Bauvorhaben und ihre Auswirkung auf Verkehr und Lebensqualität im Stadtteil zu sprechen.

Der weitere Weg führte auf der von Fußgängern und Radfahrern gemeinsam genutzten Grugatrasse Richtung Rellinghausen. An einigen Stellen wurden Verbesserungsmöglichkeiten bei der sicheren Zuwegung für Fußgänger thematisiert.

An der Eyhof-Siedlung kam der Konflikt zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern einiger Häuser und dem Eigentümer, der GE-WO Osterfelder Wohnungsgenossenschaft eG zur Sprache. Die Genossenschaft möchte die betreffenden Häuser aufgrund von Schäden abreißen und durch Neubauten ersetzen. Die Bewohner fürchten eine Zerstörung des geschlossenen architektonischen Bildes der Siedlung und eine Steigerung der Mietpreise, welche die derzeitigen Bewohner zum Umzug zwingen würde. Oberbürgermeister Kufen ist bereits im Gespräch mit der Wohnungsgenossenschaft. Da die Gebäude nicht unter Denkmalschutz gestellt werden können, ist das Ergebnis der Gespräche noch völlig offen.

Die Tour führe weiter nach Bergerhausen ins Siepental, wo an der Kunstwerkerschule die Zukunftsoptionen und -konzepte für das Gebäude besprochen wurden, und dann zurück zum Ausgangspunkt an der Gruga.

Während der Fahrt und der Pausen nutzten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Woche vor der Kommunalwahl die Gelegenheit, mit dem zur Wiederwahl kandidierenden Oberbürgermeister und den Ratskandidaten ins Gespräch zu kommen und ihnen die eigenen Anliegen als Anregungen für die neue Wahlperiode mit auf den Weg zu geben.

Autor:

Markus Spiecker aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen