Kommunalwahl 2020
Thomas Kufen überzeugt beim Rü-Talk

2Bilder

Rund 35 Besucherinnen und Besucher konnte Christina Grabenkamp, die Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Rüttenscheid, zum traditionellen Rü-Talk in der Gruga begrüßen. Neben Oberbürgermeister Thomas Kufen gehörten auch die CDU-Ratskandidaten Eva Grossimlinghaus (Rüttenscheid-Süd) und Norbert Kleine-Möllhoff (Rüttenscheid-Nord) zur Gesprächsrunde. Unter der Moderation von Sven-Martin Köhler, CDU-Ratskandidat für Rellinghausen und Stadtwald, wurde ein breites Themenspektrum besprochen.

Gefragt nach seiner Motivation für die Kommunalpolitik zeigte sich Kleine-Möllhoff überzeugt, dass Demokratie von unten nach oben gelebt werden muss. Er sieht in den kommenden fünf Jahren sein Tätigkeitsfeld in der Kultur- und Bildungspolitik. Eva Grossimlinghaus kandidiert erstmals für den Rat der Stadt Essen. Sie sieht ihren Arbeitsbereich unter anderem bei den städtischen Finanzen. Oberbürgermeister Kufen nutzte die Gelegenheit darauf hinzuweisen, dass er mit seinem Team zum dritten Mal in Folge einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen konnte. Ungeplante Belastungen des Haushaltes im Rahmen der Corona-Pandemie werden durch Hilfen von Bund und Land gemildert. So übernimmt der Bund ab sofort 75 Prozent der Kosten der Unterkunft – eine große Erleichterung für Essen und andere Kommunen. Es entstehen damit finanzielle Spielräume, die ermöglichen, weiter in Infrastruktur zu investieren. Seit dem Amtsantritt von Thomas Kufen wurden beispielsweise Investitionen in Schulgebäude vorgenommen sowie alle weiterführenden Schulen in Essen mit WLAN versehen.

Ein brandaktuelles Rüttenscheider Thema war die Umwandlung der Rüttenscheider Straße in eine Fahrradstraße. Dabei wurde die Verwaltung sehr gelobt, weil die Arbeiten zur Einrichtung der Fahrradstraße vier Wochen früher als geplant abgeschlossen wurden. Kufen hob hervor, dass die Verkehrsarten nicht gegeneinander ausgespielt werden dürfen und dass die Fußgänger als schwächste Verkehrsteilnehmer besonders schützenswert sind. Daher werden die Fahrradwege
auf der Rüttenscheider Straße vom Bürgersteig auf die Straße verlegt. Für jede Strecke gibt es das geeignete Verkehrsmittel ist Kufen überzeugt. „Mit dem Fahrrad kann man jetzt in weniger als zehn Minuten von Holsterhausen bis nach Rüttenscheid fahren. Das schafft man mit dem Auto nicht.“ Der ÖPNV in Essen ist das Rückgrat der Verkehrswende – auch in Essen. Deshalb müsse er nach Ansicht des Oberbürgermeisters in vielen Bereichen besser werden. Als Ausblick in die nähere Zukunft berichtete Kufen vom „Taxi on demand“ als Komponente des ÖPNV. Dabei soll über eine App eine Fahrt angemeldet werden. Aus mehreren Anmeldungen werden Touren zusammengestellt, die auch am späteren Abend eine sichere und zügige Heimkehr mit der Ruhrbahn ermöglichen.

Thomas Kufen blickte auf fünf Jahre solide Arbeit als Basis für eine weitere Amtszeit zurück. Es gäbe noch viel zu tun. Daher möchte ich als Oberbürgermeister gerne mit meinem Team weiter mit aller Kraft für die Essener und Essenerinnen tätig sein.“ Der Beifall der Zuhörerinnen und Zuhörer signalisierte deren Unterstützung.

Autor:

Markus Spiecker aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen