FDP-Fraktion
Unterstützung für Ausrichtung des Deutschen Kinder- und Jugendhilfetags 2021

Martin Hollinger (FDP)

Der Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag ist die zentrale Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe und findet alle vier Jahre statt. Rund 30.000 Besucherinnen und Besucher informieren sich über aktuelle Themen der Kinder- und Jugendhilfearbeit und diskutieren in Kongressen und Foren über die Verbesserung der Chancengleichheit.

„Eine erneute Ausrichtung nach 2008 bietet für Essen die Möglichkeit, auf das Leitmotiv des DJHT 2021 Einfluss zu nehmen und die erfolgreiche Umsetzung wirksamer Jugendhilfe in unserer vom Strukturwandel gekennzeichneten Region darzulegen“, sagt Martin Hollinger, jugendpolitischer Sprecher der Essener FDP. Neben der Öffentlichkeitswirksamkeit dieser Veranstaltung und dem Zugewinn weicher Standortfaktoren erhofft sich Hollinger auch konkreten Nutzen vor Ort.

„Nach der Kulturhauptstadt Ruhr.2010 und dem Jahr der European Green Capital 2017 ist ein Blick auf die Herausforderungen der Kinder- und Jugendhilfe im Jahr 2021 mehr als angebracht und kann gerade im Ruhrgebiet auf die Probleme fokussieren“, so Hollinger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen