FDP kritisiert
Verkehrsführung an Altenessener Baustellen katastrophal

Thomas Spilker (FDP)

„Seit Tagen herrscht ein Verkehrschaos an der Baustelle des Altenessen-Süd-Karrees, der Verkehr staut sich fast bis zur Innenstadt“, sagt Thomas Spilker, verkehrspolitischer Sprecher der Essener FDP.

„Es darf bei allen planerischen Schwierigkeiten nicht zu zeitgleichen Sperrungen bzw. Teilsperrungen von zwei wichtigen Nord-Süd-Achsen im Essener Norden kommen. Die Verkehrsleitung auf die Altenessener Straße, u.a. wegen der Sperrung der Hundebrinkstraße, führt zu unsäglichen Rückstaus. Die Reduzierung auf eine Spur kurz vor der Lierfeldstraße verstärkt dies erheblich. Hier müssen kurzfristig Lösungen gefunden werden.“

Die FDP-Fraktion fordert Verbesserungen im Verkehrsmanagement, damit die Auswirkungen von Baustellen den Individualverkehr wie auch den ÖPNV weniger belasten. „Die stadteigene Koordinierungsstelle für Baustellen (KOST) muss besser werden. Die Verspätungen der Buslinien 140 und 183 machen den Essener ÖPNV alles andere als attraktiv, und dies bei den laufenden Klimadebatten“, so Spilker.

Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.