Lieferungen von Biontech/Pfizer stocken
Corona-Impfstopp in den NRW-Kliniken

Das Impfen gegen das Corona-Virus verzögert sich weiter. Foto: Pixelio/C.Falk
  • Das Impfen gegen das Corona-Virus verzögert sich weiter. Foto: Pixelio/C.Falk
  • hochgeladen von Marc Keiterling

In der Vorwoche verkündete das NRW-Gesundheitsministerium noch die zusätzlichen Lieferungen des Corona-Impfstoffs durch den Hersteller Moderna. Gestern machte sich sich dann der angekündigte Lieferengpass durch den Hersteller Biontech/Pfizer bemerkbar. Das Ministerium verbreitete einen Erlass, nachdem alle Impstofflieferungen für Erstimpfungen in Krankenhäusern im Januar storniert sind. Schon die für heute und morgen bestellten Impfstoffe werden nicht mehr zugestellt. 

Wegen der verzögerten Lieferung muss außerdem der Start der Impfungen für über 80-Jährige, die zu Hause leben, verschoben werden. Auch die 53 Impfzentren im Land können ihren Betrieb nun erst am Montag, 8. Februar, starten und damit eine Woche später als zuvor angekündigt. 

Die von Biontech/Pfizer geänderten Liefermengen lassen dem Ministerium keine andere Wahl. Es können aktuell keine Bestellungen für Erstimpfungen in Krankenhäusern und Pflegeheimen vorgenommen werden. Personen, die bereits eine erste Impfung bekommen hätten, werden laut Ministerium in der kommenden Woche aber wie geplant ihre zweite Dosis erhalten.

Aufgrund von Umbauarbeiten im Werk liefert Biontech/Pfizer in der kommenden Woche deutlich weniger Impfstoff als vorgesehen.

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen