Geocaching zum "Tag der Städtebauförderung" ist weiterhin aktiv
Virtuelle Schatzsuche für die ganze Familie

Blick vom Rathaus auf die Essener Skyline.
  • Blick vom Rathaus auf die Essener Skyline.
  • Foto: Peter Prengel/ Stadt Essen
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Am 8. Mai wurden bundesweit alle Städte und Gemeinden eingeladen, sich am "Tag der Städtebauförderung" zu beteiligen, um ihre Projekte, Planungen und Erfolge der Städtebauförderung vorzustellen. 

Die Stadt Essen stellte ihre vier Städtebaufördergebiete in Nord, Mitte/Ost, West und Stadtbezirk VI/Zollverein zu diesem Anlass pandemiebedingt unter besonderen Umständen vor. Die üblichen Beteiligungsformate, wie Stadtteilfeste oder Stadtteilspaziergänge, konnten nicht umgesetzt werden, weshalb zwei kontaktlose Formate angeboten wurden. Dazu die Stadt: "Neben dem Format einer Videoplattform, die unter www.essen.de/tagderstaedtebaufoerderung weiterhin bereitgestellt ist, hat das Team der Stadtteilentwicklung das Format einer Geocaching-Reihe in den vier Städtebaufördergebieten initiiert.

Über das beliebte und familienfreundliche Schatzsuchspiel wurden Bürger zu Orten in den Stadtteilen geführt, an denen Projekte vor kurzem fertiggestellt wurden, die gerade in der Umsetzung sind oder in Kürze beginnen. Die Geocaches an den insgesamt neun Projekten sind auch über den Tag der Städtebauförderung hinaus aktiv. Interessiere sind daher auch weiterhin eingeladen, in den Stadtteilen auf Entdeckungstour zu gehen, die Caches zu suchen und an manchen Orten ein kleines Präsent zu erhalten. Weit über hundert Interessierte haben sich bereits auf die Suche gemacht und die kleinen Schätze gefunden."

Informationen, wie das Geocaching funktioniert, sowie die dazu erforderlichen Koordinaten, stehen auf der oben genannten Homepage unter dem Reiter "Aktionen" zur Verfügung.

Autor:

Lokalkompass Essen aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen