Baugrundstück kaufen
Wie findet man den richtigen Standort für seine Immobilie?

Auf dem Weg zum eigenen Traumhaus ist der Kauf des passenden Grundstücks einer der wichtigsten Schritte. So werden viele Eigenschaften einer Immobilie durch das Grundstück definiert. Allerdings ist der Kauf eines Baugrundstücks bei weitem kein Selbstläufer, da es viele Faktoren zu beachten gibt. Doch welche Punkte sind beim Grundstückskauf eigentlich besonders wichtig und welche Fallstricke lauern auf potenzielle Käufer?

Warum wird der Bau eines Eigenheims für viele Menschen immer interessanter?

Der Traum von den eigenen vier Wänden ist zwar traditionell eines der erstrebenswertesten Ziele, allerdings zeigen die Statistiken, dass vor allem in der jüngsten Vergangenheit die Nachfrage enorm angestiegen ist. Ein Grund für dieses Phänomen ist sicherlich die Entwicklung der Mietpreise. So ist das Mietpreisniveau in begehrten Standorten wie vielen Großstädten in den letzten Jahren dramatisch angestiegen. Um der hohen finanziellen Belastung durch Mietkosten langfristig zu entgehen, investieren immer mehr Menschen in ein Eigenheim. Ein weiterer Faktor ist die große Unabhängigkeit, die mit dem Bau einer Immobilie einhergeht. Wer in seinen eigenen vier Wänden wohnt, braucht sich weder mit Vermietern noch mit anderen Mietparteien herumschlagen. Weiterhin nutzen zahlreiche Menschen ein Eigenheim ebenfalls als Teil der Altersversorgung.

Weshalb ist die Wahl des Grundstückes ein besonders wichtiger Schritt?

Die Wahl des Grundstückes wirkt sich gleich auf eine ganze Reihe an Faktoren aus. So bilden unter anderem Lage, Dimensionierung und Beschaffenheit einer Grundstücksfläche die Basis für das spätere Bauvorhaben. Das Grundstück schränkt dabei nicht nur die Gestaltung eines Bauwerks ein, sondern hat ebenfalls einen großen Einfluss auf finanzielle Aspekte. Beispielsweise können Altlasten oder schwieriger Baugrund die Kosten der Bauarbeiten schnell in die Höhe schießen lassen. Weiterhin beeinflusst die Grundstückswahl ebenfalls die spätere Lebensqualität. Vor allem die Nähe zu Störquellen, Verkehrswegen, Schulen oder Sportanlagen spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.

Was gibt es beim Kauf eines Baugrundstückes im Detail zu beachten?

Damit es am Ende kein böses Erwachen gibt, sollten angehende Bauherren potenzielle Baugrundstücke im Vorfeld genauestens analysieren. Neben einer umfangreichen Standortprüfung sollte vor allem die Beschaffenheit des Grundstückes untersucht werden. Insbesondere Grundstücke in Essen und Umgebung sollten aufgrund der industriellen Vergangenheit auf Schadstoffe durch Altlasten überprüft werden. Eine besonders sichere Methode ist in diesem Zusammenhang das Einholen einer professionellen Bodenanalyse. Alternativ sollten sich Käufer die Freiheit von Schadstoffen im Kaufvertrag zusichern lassen. Dieser Punkt ist besonders wichtig, da viele Verkäufer versuchen, ein Grundstück unter Ausschluss von Gewährleistungen zu verkaufen. Dies ist auch ein Grund dafür, warum bei den Vertragsverhandlungen eine besondere Vorsicht geboten ist.

Welche weiteren bürokratischen Hürden warten auf Käufer von Baugrundstücken?

Neben der Ausarbeitung von Kaufvertragsentwürfen müssen gekaufte Baugrundstücke im entsprechenden Grundbuch festgehalten werden. Im Grundbuch wird nicht nur notiert, wem das Grundstück gehört, sondern es werden ebenfalls Details zum Wegerecht und anderen Faktoren geklärt. Bevor es an die Planung eines Wintergartens auf dem Grundstück oder andere Arbeiten geht, muss der Grundstückskauf von einem Notar beglaubigt werden. Der Notar informiert die beteiligten Parteien dabei unter anderem über rechtliche Fragestellungen. Weiterhin ist der Notar ebenfalls für die Durchführung des bereits erwähnten Grundbucheintrages zuständig. Abschließend muss dann noch die Frage der Finanzierung bzw. die Zahlung des Kaufpreises geregelt werden. In den meisten Fällen werden Grundstückskäufe mit der Hilfe von langfristigen Krediten finanziert.

Fazit: Was gibt es abschließend zum Thema zu sagen?

Wie sich zeigt, gibt es beim Kauf eines Baugrundstückes eine Vielzahl an essenziellen Faktoren zu berücksichtigen. Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem Kaufvertrag zu. Hier sollte unter allen Umständen jeder einzelne Punkt im Vorfeld genauestens geprüft werden.

Autor:

Peter Krüger aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.