RWE leiht Marius Kleinsorge aus Kaiserslautern aus
Kapitän Dennis Grote weiter freigestellt

Außenstürmer Marius Kleinsorge (l.) spielt bis zum Saisonende auf Leihbasis für RWE. Rechts: Sportdirektor Jörn Nowak.
  • Außenstürmer Marius Kleinsorge (l.) spielt bis zum Saisonende auf Leihbasis für RWE. Rechts: Sportdirektor Jörn Nowak.
  • Foto: Rot-Weiss Essen
  • hochgeladen von Michael Köster

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat die erste Verstärkung für die Rückrunde an Land gezogen. Vom Drittligisten 1. FC Kaiserslautern wurde Marius Kleinsorge bis zum Saisonende ausgeliehen. RWE-Trainer Christian Neidhart kennt den 26-jährigen Außenstürmer aus seiner Zeit beim SV Meppen. Zusammen schafften sie 2017 den Aufstieg in die Dritte Liga. Meppen ist übrigens am kommenden Samstag (16 Uhr) der erste Testspielgegner der Rot-Weissen.

„Da wir voraussichtlich noch bis Saisonende auf Kevin Holzweiler verzichten müssen, wollten wir auf der offensiven Außenposition noch einmal aktiv werden. Christian Neidhart kennt Marius sehr gut und weiß um seine Qualitäten, Marius selbst brennt auf mehr Einsatzzeit. Seine Leihe ist für beide Seiten eine Win-Win-Situation“, sagt Sportdirektor Jörn Nowak. Beim ersten Trainining nach der Winterpause waren zudem Aaron Berzel (Viktoria Köln) und Fabian Rüth (TSG Hoffenheim II) am Ball.
Unterdessen haben die RWE-Verantwortlichen noch einmal die Freistellung von Kapitän Dennis Grote bekräftigt. Dem 35-Jährigen lag ein Angebot des Konkurrenten Preußen Münster vor. RWE lehnt jedoch den Wechsel zu einem direkten Mitbewerber in der Winter-Transferperiode ab. "Dennis Grote war in den vergangenen zweieinhalb Jahren unbestritten ein wichtiger Eckpfeiler unserer Mannschaft. Dennoch mussten wir unter Abwägung der vielen relevanten Bewertungsaspekte eine Entscheidung zum Wohle von Rot-Weiss Essen treffen.  Aus einer Gesamtverantwortung unseres Vereins gegenüber ist diese Entscheidung alternativlos“, so Sportdirektor Jörn Nowak.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen