Essen-Nord: Politik

1 Bild

CDU-Fraktion: Kauf des „Hauses der Begegnung“ durch Allbau GmbH wird nördliche Innenstadt weiter aufwerten

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | vor 17 Stunden, 3 Minuten

Die Ankündigung der Allbau GmbH, das „Haus der Begegnung“ von der Stadt Essen erwerben zu wollen und weitestgehend neu zu bauen, wird nach Ansicht der CDU-Fraktion die nördliche Innenstadt und den Weberplatz weiter aufwerten. Hierzu erklärt Uwe Kutzner, CDU-Ratsherr und stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Allbau GmbH: „Wir unterstützen die Allbau GmbH in ihrem Vorhaben, das ‚Haus der Begegnung‘ von der...

1 Bild

Climathon: Essener wollen die Energiewende mitgestalten

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Wie können Bürger die Energiewende selber mitgestalten? Um nach Lösungen zu suchen, treffen sich am 26. Oktober in über 100 Städten weltweit Menschen, die an einem 24-stündigen Climathon teilnehmen. In Essen konzentrieren sich die Teilnehmer dabei besonders auf nachhaltige Energie im Bereich Photovoltaik und Solarenergie. Unter dem Motto „Vom Dach ins Netz – Konzepte für die Energiewende auf deinem Dach“ sind alle...

3 Bilder

Notfallstandortbeschilderung für Bahntrassenradwege 1

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Werden | vor 4 Tagen

Essen: Essen | Potthoff: genaue Standortbeschreibung kann im Notfall Leben retten Die Ratsfraktion der Grünen hat eine politische Initiative für eine Notfallstandortbeschilderung an Bahntrassenradwegen gestartet. Dazu erklärt Ernst Potthoff, verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Eine genaue Standortbeschreibung kann im Notfall Leben retten. Essen verfügt über zahlreiche Radwege auf alten Bahntrassen, wie die...

Anzeige
Anzeige
5 Bilder

Fassadenrisse - ein Symbol bürgerferner Politik in Altenessen 11

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | vor 5 Tagen

Essens Politiker sollten sich entscheiden, ob sie ein schönes Stadtbild unterstützen oder weiterhin durch sturen Formalismus engagierte Bürger drangsalieren wollen und dabei eine schlechte Anmutung unseres Lebensraums in Kauf nehmen. Politiker, die einerseits Verbesserungen in Altenessen wünschen, zeitgleich aber Verbesserungen blockieren, machen mich fassungslos. Ich nenne das, was hier passiert, eine rücksichtslose...

2 Bilder

FDP Werden kündigt Konsens für Verkehrskonzept Werden auf 2

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Werden | am 17.10.2018

Essen: Werden | Ernst Potthoff, verkehrspolitischer Sprecher der grünen Ratsfraktion: FDP bietet keine wirklichen Alternativen Angesichts des Berichtes der Werdener Nachrichten vom 12.10.2018, wonach sich die FDP Werden auf die Seite der Verkehrskonzept-Gegner schlägt, erklärt Ernst Potthoff, verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Mit Ihrem Sinneswandel beim Verkehrskonzept Werden kündigt die Werdener FDP den...

Wo bleiben die Ideen der Wirtschaft selbst?

Heike Kretschmer
Heike Kretschmer | Essen-West | am 17.10.2018

Forderung nach Abbau der kommunalen Schulden berechtigt – ansonsten nur Bekanntes Für völlig berechtigt und überfällig hält die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) die nun auch vom Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) im Gutachten „Die Zukunft des Ruhrgebietes“ erhobene Forderung nach einem Abbau der Altschulden der Kommunen im Ruhrgebiet durch das Land NRW. Ansonsten enthält das vorgelegte Gutachten des...

1 Bild

CDU-Zollverein: Elke Feider aus Katernberg gewinnt Reise nach Berlin

Franz B. Rempe
Franz B. Rempe | Essen-Nord | am 16.10.2018

Freut sich riesig auf Berlin: Elke Feider hatte an der Aktion „Ihre Ideen für unsere Stadt“ der CDU Zollverein beim Zechenfest teilgenommen und die politische Informationsfahrt in die Bundeshauptstadt gewonnen. Die Reise findet auf Einladung des CDU-Kreisparteivorsitzenden Matthias Hauer MdB statt. Als Vertreter der CDU Zollverein überreichten jetzt Thorsten Schoch, Franz B. Rempe und Ratsherr Willi Maas den Reise-Gutschein...

1 Bild

Landesregierung unterstützt Essen mit über 15 Mio. Euro aus dem Städtebauförderprogramm 2018 3

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 16.10.2018

Die CDU-Fraktion Essen begrüßt das von der nordrhein-westfälischen Landesregierung bekanntgegebene Städtebauförderprogramm 2018, aus dem Mittel von über 15 Mio. Euro in vier Essener Projekte fließen werden. Dazu Uwe Kutzner, planungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Wir freuen uns sehr über das dicke Förderpaket, das die nordrhein-westfälische Landesregierung für den Städtebau in Essen bewilligt hat. Essen erhält für...

4 Bilder

Drohende Dieselfahrverbote in Essen - Omeirat: Ohne blaue Plakette sind Dieselfahrverbote nicht kontrollierbar 4

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 15.10.2018

Essen: Altenessen | Grüne Initiative für den Ordnungsausschuss der Stadt Essen Die Ratsfraktion der Grünen thematisiert die Kontrolle möglicher Diesel-Fahrverbote im kommenden Ordnungsausschuss der Stadt Essen. Dazu erklärt Ahmad Omeirat, ordnungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Die Stadt Essen wäre mit der Kontrolle eines Diesel-Fahrverbotes in Essen völlig überfordert. Nachdem Gerichte zuletzt in Berlin, Hamburg, München...

1 Bild

Sackträger: Nostalgie siegt über Verstand

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 15.10.2018

Witten: Heilenstraße | Der Beschluss der großen Koalition aus SPD und CDU nebst diverser Kleinstparteien im Ausschuss für Stadtenwicklung und Umwelt für eine Umsetzung des Sackträgers zurück zum Kornmarkt ist in mehrfacher Hinsicht fragwürdig. Zunächst wurde der Beschluss gefasst ohne ein Gesamtkonzept für die Neugestaltung des Kornmarkts zu vereinbaren. Das ist grob fahrlässig und spricht für ein handwerklich schlechtes Vorgehen. Es wird kein...

1 Bild

An der Hollestraße soll Radfahren sicherer werden

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 14.10.2018

Besser unterwegs auf zwei Rädern - das soll künftig am Nordausgang des Hauptbahnhofes gelten. Der Radweg an der Hollestraße im Stadtzentrum wird kurzfristig erneuert. Das kündigt die Essener Stadtverwaltung an. Der Radverkehr wird in der aktuellen Situation auf einem Bordsteinradweg über die Hollestraße geführt. Die Querung des Radweges über den freifließender Rechtsabbieger auf die Steeler Straße ist allerdings eine...

2 Bilder

Zusammenlegung Rüttenscheider Sportanlagen

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Süd | am 12.10.2018

Essen: Stadtwaldplatz | Schmutzler-Jäger: Keine Vorfestlegung auf Ausbau der Schillerwiese treffen Anlässlich des Vorschlages der Sport- und Bäderbetriebe zur Schaffung eines Kunstrasenplatzes an der Schillerwiese für den Rüttenscheider SC und die Sportfreunde 07 erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Vorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Wir Grüne halten den Verwaltungsvorschlag für einen gemeinsamen Kunstrasenplatz der Sportvereine...

2 Bilder

Neue Inklusionsaufgaben für Essen - Grüne fordern: Land muss zusätzlichen Schulraum finanzieren

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Werden | am 12.10.2018

Essen: Essen | In dieser Woche hat sich der Schulausschuss mit den Eckpunkten eines Runderlasses der Landesregierung zur Neuausrichtung der Inklusion beschäftigt. Walter Wandtke, schulpolitischer Sprecher der grünen Fraktion, erklärt dazu: „Die von Landesseite beschlossenen Veränderungen der inklusiven Beschulung lösen keine Probleme, sondern sorgen eher für schulpolitisches Chaos, dem jetzt Gesamtschulen, Realschulen, Hauptschulen und die...

1 Bild

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht? 123

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 12.10.2018

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man...

10 Bilder

Nato-Miltärkongress in den Messehallen an der Gruga - keine gute Visitenkarte für die ehemalige Kultur- und Grüne Hauptstadt Essen

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Süd | am 10.10.2018

Essen: Rüttenscheid | Seit Dienstagabend tagen zum mittlerweile dritten Mal Nato-Offiziere, Generalstäbler und die Vertreter entsprechender Waffen- und Digitalfirmen in der runderneuerten Messe an der Gruga. Trotz der hochrangigen Besetzung taucht dieser - schon Traditionskongress in der Messewerbung nicht auf. Wer am späten Dienstagnachmittag noch zum Spaziergang in die Gruga wollte, wunderte sich nur, warum rund um die Gruga vor den...

1 Bild

Hallo, ihr 100.000 BürgerReporter! 43

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Essen-Nord | am 10.10.2018

Essen: Lokalkompass | Liebe BürgerReporter, vielleicht noch nie im bisherigen Verlauf der Bundesrepublik Deutschland war unser Land so zerrissen wie heutzutage, noch nie waren Politik und Parteienlandschaft in einem solch labilen Zustand wie derzeit. Probleme werden von der Politik hinausgeschoben oder ausgesessen. Es staut sich etwas an, auch wenn es uns zumeist wirtschaftlich ganz gut geht und wir irgendwie beruhigt sind. Dennoch:...

3 Bilder

CDU-Fraktion: Essens großes Potential als attraktiver Immobilienstandort eröffnet neue Chancen

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 09.10.2018

Aktuell findet in München mit der Immobilienmesse Expo Real Europas größte Fachmesse der Immobilienbranche statt. Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Stadt Essen einem breiten Fachpublikum als attraktiver Wirtschafts- und Immobilienstandort. Hierzu erklärt Uwe Kutzner, Sprecher der CDU-Fraktion im Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung: „Die Expo Real bietet der Stadt Essen eine hervorragende Gelegenheit,...

2 Bilder

Grüner Nord-Stammtisch - Debatten um das Braunkohleende und neue Natomilitärstrategien

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 09.10.2018

Essen: Altenessen | Alle Interessierten und nicht nur Parteimitgleider sind zum Grünen Nord u. Borbeck Stammtisch am 10.10.2018 in die Zeche Helene eingeladen: Die recht erfolgreichen Demonstrationen und Kundgebungen zur Rettung des Hambacher Waldes vor den Sägen von RWE und Rheinbraun und den nachfolgenden Baggern fürs klimaschädliche Verbrennen der Braunkohle in veralteten, ineffizienten Kraftwerken, machen Mut für weitere politische...

1 Bild

Gregor Gysi zu Gast in Essen - Linke Antworten auf Europas Rechtsruck

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Nord | am 09.10.2018

Essen: R14 - Universität Duisburg-Essen, Campus Essen | Der ehemalige Linke Fraktionsvoristzende Gregor Gysi kommt auf Einladung der Alevitischen Hochschulgruppe sowie der Linksjugend Essen als Redner an die Universität Duisburg-Essen. Im Europaparlament sitzen aktuell drei rechte Fraktionen und das kommende Europaparlament dürfte aller Voraussicht noch konservativer und werden. Auch in einigen europäischen Ländern sitzen inzwischen rechte Parteien in der Regierung, wie z.B. in...

1 Bild

5 Jahre Geonetzwerk.metropole Ruhr

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 09.10.2018

Sprachen am Randes des Festaktes über die Entwicklung der Geoinformation in der Region, der Festredner, der parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Oliver Wittke MdB, der Amtsleiter der Essener Geoinformation, Vermessung und Kataster, Dr. Frank Knospe sowie der stellv. Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr, Uwe Kutzner. Alle würdigten die gemeinsame...

6 Bilder

Hambach: Etappensieg gegen die Braunkohle

Joachim Drell
Joachim Drell | Hattingen | am 08.10.2018

Hattingen: Neuer Busbahnhof | Die Polizei spricht von zehntausenden Demonstranten für den Braunkohleausstieg, die Veranstalter verkündeten 50.000 Teilnehmer. In jedem Fall war die Teilnehmerzahl noch höher als erwartet bei dieser größten Kundgebung für die Energiewende in Sachen Braunkohle in NRW. Grüne aus Witten und Hattingen fuhren mit einem Sonderbus zur Großdemonstration und Feier des Etappensieges am Hambacher Forst. Andere nahmen die Bahn ...

6 Bilder

"Der Tod ist ein Meister aus Essen" - 200 Menschen kamen zur "No Nato" Demo

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Nord | am 08.10.2018

Essen: Kennedyplatz | Am Samstag kamen circa 200 Menschen zur Demonstration gegen die geplante Nato Konferenz in der Messe Essen. Redner von Grüne, SPD und Linke sprachen sich gegen die Konferenz im städtischen Eigenbetrieb aus.  "Krieg wird nicht mehr erklärt. Er wird fortgesetzt", sagte Bernhard Trautvetter, einer der Initiatoren der Demonstration, am Anfang der Kundgebung und erntete Applaus. Circa 200 Menschen versammelten sich so "zwei vor...

Seniorenbeirat mit Bericht vom "Tag der älteren Generation"

Angela Petersen
Angela Petersen | Essen-Nord | am 07.10.2018

Essen: Rathaus Essen | Rückblick auf den "Tag der älteren Generation" Der Seniorenbeirat wird in seiner nächsten Sitzung auf den "Tag der älteren Generation", 19.09.2018, zurück blicken. Bürgerrathaus Weiter wird diesmal auch das geplante "Bürgerrathaus" vorgestellt, Stefan Scheffel ist der Referent. Er leitet das Büro des Geschäftsbereichsvorstandes 6B. Offene Seniorenarbeit Das DRK informiert über seine offene...

1 Bild

Frage der Woche: Missbrauch und Vertuschung – Was muss die katholische Kirche ändern? 37

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 05.10.2018

Die katholische Kirche steht unter Druck. Es gibt unglaublich viele Opfer und unglaublich viele Täter. Erstere suchten über Jahrzehnte lang vergebens ein offenes Ohr, Letztere konnten sich auf die Verschwiegenheit ihrer Oberen verlassen. Doch stellt sich die Kirche jetzt ihrer Verantwortung? Im letzten Monat wurden die Ergebnisse der umstrittenen Studie bekannt, die im Auftrag der Kirche selbst erarbeitet wurde. Darin kamen...

1 Bild

CDU-Fraktion zum Marina-Projekt: Workshop schnellstmöglich ins Leben rufen

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | am 05.10.2018

Die CDU-Fraktion spricht sich dafür aus, für das Marina-Projekt im Essener Norden schnellstmöglich einen Workshop unter Beteiligung aller relevanten Akteure ins Leben zu rufen. Hierzu erklärt Uwe Kutzner, planungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Nachdem das Bewerberverfahren aufgrund nicht zufrieden stellender Ergebnisse nicht weiter fortgeführt wird, müssen nun andere Verfahren zum Ziel führen, um das...